Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
6 September 2010, 17:50

Kasachstan will mit Russland Terminal für Getreideumschlag in Fernost bauen

Kasachstan will mit Russland Terminal für Getreideumschlag in Fernost bauen

Kasachstan hat Russland vorgeschlagen, gemeinsam einen Terminal für Getreideumschlag im Fernen Osten zu bauen. Im Terminal k

Kasachstan hat Russland vorgeschlagen, gemeinsam einen Terminal für Getreideumschlag im Fernen Osten zu bauen. Im Terminal können entsprechend dem vorgelegten Projekt gleichzeitig 200 000 bis 300 000 Tonnen Getreide gelagert werden, teilte der Vorsitzende des Parlamentsausschusses, Romin Madinow, am Montag im Moskauer Forum „Landwirtschaft der Russischen Föderation und ihr Platz in der internationalen Lebensmittelsicherheit" weiter mit. Madinow zufolge sollte Russland jedoch den Preis für den Getreidetransport mit der Eisenbahn senken. Er verwies darauf, dass Kasachstan bereits über Erfahrungen des Baus eines ähnlichen Getreideterminals in der lettischen Hafenstadt Ventspils an der Ostsee verfügt.

  •  
    teilen im: