Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
13 Februar 2013, 20:49

Syrische Wissenschaftler bitten Uno um Schutz kulturellen Erbes

Syrische Wissenschaftler bitten Uno um Schutz kulturellen Erbes

Nach Auffassung der wissenschaftlichen Gemeinschaft Syriens sollen die Vereinten Nationen eine Entschließung zur Bewahrung des kulturellen Erbes des Landes verabschieden, erklärte am Mittwoch Direktor der Abteilung für Antiquitäten und Museen von Syrien Maamun Abdel Karim bei einem Seminar unter UNESCO-Schirmherrschaft in Amman (Jordanien).

Nach Auffassung der wissenschaftlichen Gemeinschaft Syriens sollen die Vereinten Nationen eine Entschließung zur Bewahrung des kulturellen Erbes des Landes verabschieden, erklärte am Mittwoch Direktor der Abteilung für Antiquitäten und Museen von Syrien Maamun Abdel Karim bei einem Seminar unter UNESCO-Schirmherrschaft in Amman (Jordanien).

Während des fast zweijährigen Konflikts in Syrien stieg der illegale Export von nationalen Artefakten mehrfach an. Der Schutz des kulturellen Erbes soll ohne Unterstützung jeglicher kriegführender Seite erfolgen, bemerkte Karim.

  •  
    teilen im: