Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
12 Dezember 2014, 14:52

Illegaler Handel mit exotischen Reptilien

Illegaler Handel mit exotischen Reptilien
Herunterladen

STIMME RUSSLANDS Die Artenschutzorganisation Pro Wildlife fordert, die Einfuhr bedrohter Tierarten nach Europa zu beschränken. Die Artenschützer kritisieren, dass in der Europäischen Union seltene Tiere, die nur in ihren Herkunftsländern geschützt sind, frei verkauft werden dürfen. Am 4. Dezember erschien dazu ihr Bericht "Stolen Wildlife". Armin Siebert im Telefoninterview mit Sandra Altherr, Autorin des Berichts und Biologin bei Pro Wildlife.

  •  
    teilen im: