Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
28 August 2013, 20:18

Russland und China verlassen Sitzung des UN-Sicherheitsrates zu Syrien

сб оон совет безопасности оон сирия

STIMME RUSSLANDS Der russische und der chinesische Diplomat haben die Sitzung des UN-Sicherheitsrates in New York verlassen, bei der der vom Vereinigten Königreich vorgeschlagene Resolutionsentwurf besprochen wurde, der die Gewaltanwendung gegen Syrien voraussetzt, berichten Medien heute. Vertreter der westlichen Länder setzten die Erörterung weiterhin fort. Einzelheiten werden nicht gemeldet.

Früher am Mittwoch hatte Syriens Ministerpräsident Wael Nader al-Halqi erklärt, dass Syrien im Falle einer Aggression zu einem "Friedhof für Eindringlinge" werde. Dem Premier zufolge erfinde der Westen mit den Vereinigten Staaten an der Spitze falsche Vorwände, um eine militärische Intervention in Syrien zu rechtfertigen.

  •  
    teilen im: