Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
3 November 2013, 08:35

Astrophysiker: Weltraumwolke zerstört 2014 die Erde

Astrophysiker: Weltraumwolke zerstört 2014 die Erde

STIMME RUSSLANDS Der Astrophysiker Dr. Albert Sherwinski, der in Cambridge arbeitet und der NASA nahesteht, meint, eine Säurewolke werde die Erde im Juni 2014 zerstören. Der Wissenschaftler ist überzeugt, dass sie sich momentan dem Planeten nähert und im Sommer wegen ihrer Kollision alles Lebende stirbt. Er unterstrich, dass die Entdeckung der Wolke „einige scharfe Ideen der theoretischen Physik bestätigt“.

Die NASA erklärte, sie habe über die Säurewolke keine Angaben. Eine der Meinungen lautet aber, dass die Fachleute schlechte Nachrichten mit Absicht verschweigen, um Panik zu vermeiden.

  •  
    teilen im: