Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
2 Januar 2014, 14:56

Starkes Erdbeben erschüttert Iran

Starkes Erdbeben erschüttert Iran

STIMME RUSSLANDS Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hat am Donnerstag den südlichen Iran erschüttert und Nachbeben der Stärke 4,3 verursacht. Nach Angaben der örtlichen Medien gibt es 30 Verletzte. Viele Bauten wurden infolge des Erdbebens zerstört.

Das Epizentrum des Erdbebens lag 50 Kilometer südlich der Stadt Lar in der Provinz Fars. Der Herd befand sich in einer Tiefe von rund zehn Kilometern.

In November wurden acht Menschen bei einem heftigen Erdbeben an einem Kernkraftwerk verletzt.

  •  
    teilen im: