Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
26 Januar 2014, 20:44

Rumänien will „seine“ Gebiete in Ukraine zurückbekommen

Rumänien will „seine“ Gebiete in Ukraine zurückbekommen

STIMME RUSSLANDS In rumänischen Medien sind Aufrufe zu einer militärischen Intervention in der Ukraine aufgetaucht.

„Die Ukraine ist an der Schwelle zum Bürgerkrieg. Man kann nicht ausschließen, dass das Land in den europatreuen Westen und den russlandtreuen Osten geteilt wird. Ist Rumänien bereit, sich einzumischen, um die Rumänen in der Nördlichen Bukowina, im Herza-Gebiet, im Nördlichen und Südlichen Bessarabien zu schützen“, wird in einem Artikel der rumänischen Zeitung „Adevărul“ gefragt.

Die Ukraine ist dem Artikel zufolge ein künstlicher, heterogener Staat, die auf den Ruinen der UdSSR, gegen die Rumänien die größten Ansprüche hat, entstand.

Rumänien soll nicht nur nicht ausschließen, sondern auch sich aufmerksam auf die Situation vorbereiten, wenn eine bewaffnete Intervention unvermeidlich sein wird, heißt es.

  •  
    teilen im: