Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
23 Mai 2014, 17:12

Putin: USA brauchen Sanktionen gegen Russland für Vorteile im Business mit Europa

Putin: USA brauchen Sanktionen gegen Russland für Vorteile im Business mit Europa

STIMME RUSSLANDS Indem die USA auf Sanktionen in Bezug auf Russland bestehen, rechnen sie damit, sich Konkurrenzvorteile im Business mit Europa zu verschaffen. Das erklärte Präsident Wladimir Putin.

Er erinnerte daran, dass der Warenumsatz Russlands mit den USA alles in allem rund 27,8 Milliarden Dollar betrage, während er sich mit Europa auf 440 Milliarden Dollar beziffere.

Das Staatsoberhaupt meinte, dass die Sanktionen des Westens wegen der Situation um die Ukraine darauf hinausliefen, Menschen aus seiner persönlichen Umgebung zu bestrafen, obwohl die Verantwortung für die ukrainische Krise zu einem bedeutenden Grade den USA und Europa obliege. Dabei verwies Putin darauf, dass die Sanktionen in Bezug auf die Russische Föderation einstweilen noch keinerlei negativen Systemeinfluss auf die Wirtschaft des Landes ausgeübt hätten.

  •  
    teilen im: