Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
6 Juni 2014, 21:45

Tschurkin: Diplomaten erstaunt über Idee Kiews, Russland aus UN auszustoßen

Tschurkin: Diplomaten erstaunt über Idee Kiews, Russland aus UN auszustoßen

STIMME RUSSLANDS Diplomaten im UN-Hauptsitz sind über Diskussionen im ukrainischen Parlament über einen Ausschluss Russlands aus der Organisation der Vereinten Nationen erstaunt. Das sagte der russische UN-Botschafter Vitali Tschurkin am Freitag in New York.

„Alle gehen davon aus, dass es sich um ein ernsthaftes Parlament handelt. Sollte dieses Parlament einen solchen Appell aber annehmen, wird es einfach ausgelacht“, sagte Tschurkin in einem RIA-Novosti-Gespräch.

„Das ist unmöglich“, meinte der britische UN-Botschafter Mark Lyall Grant. „Russland ist Uno-Mitglied, und Länder werden nicht aus der Uno ausgeschlossen“, betonte er.

Auf die Frage, was er von Versuchen des ukrainischen Parlaments hält, einen Ausschluss Russlands aus den UN durchzusetzen, sagte Chinas stellvertretender UN-Botschafter Wang Min: „Ist das ein Witz?“

Ihren Vorstoß begründet die Werchowna Rada in Kiew unter anderem damit, dass Russland gegen Prinzipien der Vereinten Nationen verstößt.

RIA Novosti/ STIMME RUSSLANDS

  •  
    teilen im: