Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
1 August 2014, 23:02

UN-Schlüsse bestätigen, dass Russland nicht an Eskalation in Ukraine beteiligt ist - Außenamt

UN-Schlüsse bestätigen, dass Russland nicht an Eskalation in Ukraine beteiligt ist - Außenamt

STIMME RUSSLANDS Die am 31. Juli in Genf abgegebene Erklärung der Hohen UN-Kommissarin für Menschenrechte, Navy Pillay, wonach die Uno keine Beweise für die Lieferungen von Rüstungen an die Volksmilizen von Donbass durch Russland habe, ist in Moskau nicht unbemerkt geblieben und von der russischen Seite positiv bewertet worden, teilt das russische Außenministerium mit.

Im Außenamt wurde darauf verwiesen, dass das eine weitere Bestätigung des unbegründeten und beweislosen Charakters der Beschuldigungen an Russlands Adresse sei, an der Eskalation in der Ukraine mitzuwirken.

Im Außenamt wurde das Befremden darüber geäußert, dass sich westliche Massenmedien über diese Erklärung hinweggesetzt haben. Allem Anschein nach habe sie sich in die zielgerichtete Desinformationskampagne nicht gefügt, dessen Ziel darin bestehe, die Verantwortung für das Geschehen in der Ukraine auf Russland abzuwälzen.

  •  
    teilen im: