22:26 24 Juli 2016
Radio
Militär

Lawrow warnt Nato vor neuen Waffenlieferungen nach Georgien

Militär
Zum Kurzlink
0100

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat der Nato Heuchelei vorgeworfen und vor dem Versuch gewarnt, die Waffenlieferungen nach Georgien wieder aufzunehmen.

SOTSCHI, 26. August (RIA Novosti). Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat der Nato Heuchelei vorgeworfen und vor dem Versuch gewarnt, die Waffenlieferungen nach Georgien wieder aufzunehmen.

„Der Zynismus und die Heuchelei derjenigen, die Saakaschwili rechtfertigen wollen, sind einfach grenzenlos“, sagte Lawrow am Dienstag vor Journalisten.

„Sie versprechen dem georgischen Präsidenten, dass die Nato ihn schützen wird. Sie rufen auf, dieses Regime wiederaufzurüsten. Nach unseren Informationen beginnen sie sogar mit konkreten Lieferungen neuer Waffen. Die für die jüngste georgische Aggression verwendete Militärinfrastruktur wird somit wiederhergestellt“, hieß es.

„Bei praktisch allen georgischen Waffenlieferanten handelt es sich um Nato-Mitglieder“, betonte Lawrow.

Top-Themen