06:01 29 Juli 2016
Radio
Militär

Zeitung: Hunderte von US-Marineinfanteristen an syrische Grenze verlegt

Militär
Zum Kurzlink
Unruhen in Syrien (3838)
0600

Mehrere Hundert US-Marineinfanteristen sind diese Woche im Norden von Jordanien direkt an der syrischen Grenze stationiert worden, schreibt die britische Zeitung „The Times“ am Samstag.

Mehrere Hundert US-Marineinfanteristen sind diese Woche im Norden von Jordanien direkt an der syrischen Grenze stationiert worden, schreibt die britische Zeitung „The Times“ am Samstag.

Dieses Kontingent soll helfen, „dem Westen den Weg für Waffenlieferungen an syrische Aufständische“ abzusichern. Als Deckmantel für die Stationierung diente eine gemeinsame amerikanisch-jordanische Militärübung. Nach Abschluss dieser Übung sollen die Marineinfanteristen für mehrere Monate in diesem Raum bleiben,  so die Zeitung.

Der 88-jährige saudische König Abdullah hat mittlerweile am Freitag seinen Urlaub in Marokko abgebrochen und „im Zusammenhang mit der Entwicklung in der Region“ in die Heimat zurückgekehrt.

Der jüngste Beschluss der USA, den syrischen Regimegegnern militärische Unterstützung zu erweisen, war die bedeutendste Änderung der Haltung der US-Behörden seit dem Beginn der Kämpfe zwischen der syrischen Armee und der bewaffneten Opposition in Syrien.

Themen:
Unruhen in Syrien (3838)
Top-Themen