08:52 28 August 2016
Radio
Militär

Nach Raketentests Israels: Russland versetzte Kommandozentrale in erhöhte Kampfbereitschaft

Militär
Zum Kurzlink
01700

Nach den jüngsten Teststarts von Raketen im Mittelmeer durch Israel und die USA hat Russland die Kommandozentrale des Generalstabes und die Leitungszentrale der Luftabwehrtruppen nach eigenen Angaben in erhöhte Kampfbereitschaft versetzt.

Nach den jüngsten Teststarts von Raketen im Mittelmeer durch Israel und die USA hat Russland die Kommandozentrale des Generalstabes und die Leitungszentrale der Luftabwehrtruppen nach eigenen Angaben in erhöhte Kampfbereitschaft versetzt.

"Das russische Raketenangriff-Frühwarnsystem hat heute seine Effizienz unter Beweis gestellt", sagte Vizeverteidigungsminister Anatoli Antonow am Dienstag vor der Presse in Moskau. Am gleichen Tag hatte ein Radar in Armawir im Süden Russland um 08.16 Uhr MESZ den Start von zwei ballistischen Raketen im zentralen Teil des Mittelmeeres Richtung Osten geortet. Später wurde bekannt, dass es sich um Erprobungen eines Raketenabwehrsystems durch Israel und die USA handelt.

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen