• deu
15:20 23 Mai 2015
Live
Militär

Ex-NATO-Chef Claes: Europa wird Militäreinsatz in der Ukraine nicht riskieren

Militär
(aktualisiert 20:54 22.12.2014) Zum Kurzlink
Regelung der Krise in der Ukraine (2292)
1900
Eine militärische Einmischung der NATO in der Ukraine ist nach Ansicht von Ex-NATO-Chef Willy Claes undenkbar.

Eine militärische Einmischung der NATO in der Ukraine ist nach Ansicht von Ex-NATO-Chef Willy Claes undenkbar.

„Ich schließe diese Möglichkeit völlig aus. Europa ohne Amerikaner ist in militärischer Hinsicht zu schwach, um einen Einsatz zu riskieren“, sagte der frühere belgische Außenminister am Freitag in einem Interview für den TV-Sender RTBF. „Und die Amerikaner werden sich nicht auf ein neues Militärabenteuer einlassen. Ich glaube nicht, dass Kampfhandlungen (in der Ukraine) unter der Ägide der NATO ein realistisches Szenario sind.“ Früher oder später würden sich die Seiten an den Verhandlungstisch setzen, sagte er.

Die EU werde die Beziehungen zu Russland aus ökonomischen Erwägungen heraus nicht abbrechen. Er denke, dass die 28 EU-Länder ökonomische Prioritäten hätten. „Das Volumen des Handels mit Russland ist immens. Ich kann mir (die Interessen) der Industrielobby vorstellen, insbesondere in Deutschland. Großes Geld ist von großer Bedeutung“, sagte der belgische Politiker.

Themen:
Regelung der Krise in der Ukraine (2292)
Top-Themen