15:05 30 August 2016
Radio
Islamischer Staat

Generalstab: IS-Terroristen in Syrien versuchen Flucht nach Europa

© AP Photo/ File
Militär
Zum Kurzlink
Russland vs. Islamischer Staat (838)
1186779747134

Extremisten des Terrornetzwerks Islamischer Staat (IS) in Syrien verlassen laut dem russischen Generalstab von ihnen kontrollierte Gebiete in Syrien.

„Nach Angaben der russischen Aufklärung haben rund 600 Söldner ihre Positionen verlassen und versuchen jetzt, nach Europa zu gelangen“, teilte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim russischen Generalstab, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Samstag in Moskau mit. Viele desertierten panikartig.

Themen:
Russland vs. Islamischer Staat (838)
Zum Thema:
Russische Luftwaffe setzt in Syrien satellitengesteuerte Bomben ein
Militär: Zivile Infrastruktur in Syrien bei russischen Luftangriffen unversehrt
Medwedew zum Syrien-Einsatz: „Wir schützen Russland vor Terrorismus“
TV: IS-Terroristen in Syrien bringen ihre Familien in Sicherheit
Tags:
Terrormiliz Daesh, Andrej Kartapolow, Syrien
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
  • NemanjaAntwort anbelli corrado(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    bellicorrado, danke dir, wir sind gleiche Völker, Orthodoxe Slawen und müßen zusammen halten, es kommen sehr schlimme Zeiten. Lang lebe Kaiser Puti und Vaterland Rußland
  • Wlad. Wag.
  • Wlad. Wag.Antwort anWlad. Wag.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    wlad_wag, Es wird höchste Zeit dass die amis endlich verschwinden aus Europa bevor die amis das Gleiche tun wie jetzt in Afghanistan .
  • Stresstest "Großraum Krefeld"Antwort anWlad. Wag.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    ... @wlad_wag, hierzu noch ein interessanter Kommentar:

    " 3. Oktober 2015 um 18:29
    Bahman Shafigh sagt:

    Ich verstehe nicht, warum DWN nicht die Aussage der Ofiziellen nicht wiedergibt, nach der der Angriff bewusst durchgeführt wurde. AP berichtet folgendes:
    „The Ministry of Defense said „terrorists“ armed with light and heavy weapons had entered the hospital compound and used „the buildings and the people inside as a shield“ while firing on security forces.

    Brig. Gen. Dawlat Waziri, the ministry’s deputy spokesman, told The Associated Press that helicopter gunships fired on the militants, causing damage to the buildings.

    Interior Ministry spokesman Sediq Sediqqi said 10 to 15 „terrorists“ had been hiding in the hospital at the time of the strike. „All of the terrorists were killed but we also lost doctors,“ he said. He said 80 staff at the hospital, including 15 foreigners, had been taken to safety. He did not say what sort of strike had damaged the compound.“
    Also, sie wussten genau was sie taten. Sie sagen selbst, sie hätten das Krankenhaus angegriffen, weil sich angeblich 10-15 Terroristen dort versteckt hielten."
    bigstory.ap.org/article/069682e9bee94ce4a48e347ac4dc3ec0/doctors-without-borders-afghan-clinic-bombe
  • billyvorAntwort aninfo(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    info,
    So etwas wollte ich auch gerade schreiben ....
    Vielleicht stellt sie auch schon Räume im Kanzleramt bereit ;-)

    (Im übrigen war genau das zu erwarten; die gesellen sich lediglich zu ihren Kumpeln, die sich hier bereits häuslich eingerichtet haben.)

    Ich höre bereits den BND:
    "Uns lagen hierüber keine Erkenntnisse vor".
    Versteht sich, mit dem Abhören der eigenen Bürger und Weiterleitung an die NSA ist man auch vollkommen ausgelastet .......
  • billyvorAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    der15.Franzose,

    Vielleicht doch, wenn wir eine Eingabe an ihn persönlich richten ? ;-)

    Ich bin sicher, die russische Regierung weiß - inzwischen - sehr genau, dass sich die Ansichten "der" Deutschen keinesfalls mit denen ihrer Regierung decken.
    Der Journalist und Autor Hubert Seipelt, der - wie ihn sogar der SPIEGEL beschreibt, "Zugang zu Putin hat, wie kein anderer westlicher Journalist" - , bescheinigt ihm eine Affinität zu Deutschland.
    ( Was im übrigen u.a. auch erklären würde, weshalb er sich immer wieder um Deutschland besonders bemüht; an unserer "liebenswerten" Kanzlerin kann es jedenfalls nicht liegen ....)

    Vielleicht "rettet" uns das ja? ;-)
  • enkidu.gilgamesh
    Das Rückgrat des Monsters brechen! Danke #Russland! Maschine der Teufel!
    geoarchitektur.blogspot.de/2015/09/breaking-backbone-das-ruckgrat-brechen.html
    #COP21 #Geoengineering #SRM #HAARP
  • At_Tiffany
    Na, passt doch alles, die Riesenflüchtlingswelle einerseits, induziert durch Einstellung des Ernährungsprogrammes in den Lagern und andererseits die totale Niederlage des IS in Syrien durch die russisch Luftwaffe! In der Flüchtlingswelle jetzt können die IS-Kämpfer mit Familien sich gut verstecken, um nach Deutschland zu kommen.

    Hoffentlich möglichst bald wird es in Deutschland die ersten salafistisch motivierten Terrorakte geben, um es mit LENIN zu sagen: "Je schlimmer, desto besser!" Das wird dann auch Frau Merkel in die Knie zwingen bei Ihrer Destruktionspolitik. Besser heute ein paar tote Deutsche (so traurig das ist), als für Generationen das Problem mit zig Millionen von Flüchtlingen am Hals zu haben, die sich gar nicht integrieren wollen und nur Kosten, Gewalttaten, Vergewaltigungen, Einbrüche und Probleme verursachen. Aber anders kommen die Deutschen Wähler und Ihe Mutti Merkel nicht zur Raison mit Ihren blöden Sprüchen von "Multi-Kulti" und "der Islam gehört zu Deutschland!"
  • Hübsch! Jetzt kriegen WIR das Gesindel geliefert! Aber natürlich war das zu erwarten.
    Hallo Moskau - könntet ihr uns ein paar Leute für "Spezialverfahren" leihen für ein paar Monate?
  • ...na endlich jemand kommt mit 'eier'...
    ...davaj, Wladimir !...davaj !...
  • blaubeerbaumAntwort an(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    Genau das will unsere Sphinx nicht. Sie sollen kommen die 600 ISIS. Erst wenn das Chaos perfekt und hier in der Endphase ist, dürfte der Weg für die Erlösung in einem diktatorisch geführten Nationalstaat Europa geebnet sein! Das Volk wird erst dann Europa wollen!
  • blaubeerbaumAntwort anWlad. Wag.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    wlad_wag, Aber das tun sie doch schon die ganze Zeit!!! Ihr Medium ist unser Monstrum Merkel. Ziel: Destabilierung bis ins Chaos zur Schaffung einer diktatorischen EU unter US-Dominanz, auch TTIP ff, Werkzeug: Flutung mit nichtintegrierbare islamische Ethnien
  • blaubeerbaum
    Putin ist für mich ein großer Lügner, aber gleichzeitig halte ich ihn für hochintelligent. Ganz sicher hat er die Lage genau analisiert. Und das jetzt die ISIS schon flüchtet, zeigt, das die USA dort gar nicht siegen wollten, sondern weiter ihr teufliches Spiel der "Destruktion" der Rest der Welt betrieben haben. Putin weiß genau was er hier tut und hat hierfür meine Sympathie. Er stellt das Treiben der USA bloß und gibt damit Obama der Anklage frei! Ich war ein Freund der USA, ich hielt sie für den Garant des Friedens und vor allem der Freiheit. Ich habe schmerzlich umdenken müssen. Was die USA, Obama und Goerge Soros als NGO hier betreiben, ist das größte Verbrechen in der Weltgeschichte. Amerika wird diesen von Putin herbeigebrachten Schandfleck nicht auf sich sitzen lassen. Es wird zu einem Krieg kommen. Amerika ist mit seiner NWO-Idee im Bereich des Wahnsinns geladet! Man kann froh sein, einen listigen Putin zu haben - auch wenn es ein großer Lügenbeutel ist!!! Die Frontnachrichten in Syrien sind von enormer politischer Bedeutung. Nicht Kriegslust ist der Hintergrund der Neugier, sondern das Aufdecken der größten Schweinerei in der Menschheitsgeschüchte.
  • infoAntwort aninfo(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    info, " info, der Beitrag ist zwar nicht von mir, ist aber völlig OK" ich denke wir zwei kommen "damit" klar …. ;-) :-)
  • Antwort anblaubeerbaum(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    blaubeerbaum, ... Richtig !!...
  • Antwort anbillyvor(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    billyvor, ich darf Ihnen etwas mitteilen: Wir, und dies sind zumindest ein Amerikaner, eine Rumänin und ein Holländer laufen bereits seit dem Vorlauf zu Sotschi Amok.... da ist kein Deutscher dabei, abgesehen von der Georgierin, die inzwischen Deutsche wurde.

    Das sind ganz einfach nur Menschen, die es nicht ertragen, das Russland in den Dreck gezogen wird......und wenn es das ist, was sie außer ihrem Wohnsitz zu Deutschen macht, so gebe ich Ihnen recht. Doch Fakt ist: Russland steht auf Seiten des universellen Menschenrechts. Und dies als gerade wieder erwachter Staat, schon ergreift er Partei auf Seiten des Rechtes.

    Aber glauben Sie mir: Putin wird das akzeptieren, wenn wir noch mal das Kreuz unter den Grünen machen ... jeder Staat hat das Recht, sich selbst hin zu richten. Ich gebe ganz offen und ehrlich zu, ich habe mir inzwischen die teuerste Plakatwand in Trier reservieren lassen, um jeden daran zu erinnern, wie gefährlich die Grünen sind.

    Ich werde dafür zahlen, um diese Partei klein zu halten- aber das uns diesen Dreck irgendjemand ab nimmt - Putin wäre schön blöd, schickt er diesen Abschaum nach Sibirien, so wandert der letzte Tiger aus und läßt sich lieber selbst von Wilderern in China erledigen als das er diesen Dreck erträgt.
  • billyvorAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    der15.Franzose,

    "ich habe mir inzwischen die teuerste Plakatwand in Trier reservieren lassen"
    Respekt. Nur werden Sie da leider Tag und Nacht Wache halten müssen, mit freien Meinungsäußerung - die ja, oh Schreck - vielleicht auch die Wahrheit ans Licht bringen könnte - hat es unsere "Wertegemeinschaft" seit längerem nicht so. ......

    (Weshalb sollte Putin auch auf die Idee kommen, irgend einen von den Typen "nach Sibirien zu schicken" ? Wenn er dann wollte: Die erledigt er auf seine unnachahmliche Art verbal mit 1, 2 Sätzen, dass es ihnen für alle Zeit die Sprache verschlägt.... ;-) )
  • MnungoMongo
    Jetzt geht diesen Terroristen der "Arsch" auf Grundeis. Sehr gut wie Putin und seine Mannen das jetzt endlich gründlich angehen. Ihr "Kämpfer" des IS Kommt doch zu uns nach Deutschland. Hier gibt es belegte "hallal" Semmeln. Ruht euch aus und fummelt auf euren smartphones. Ganz sicher wird dieses Terroristen-Geschmeiss in Deutschland Anschläge gegen uns Deutsche vornehmen. Ich bin einfach froh, wie jetzt hier in Syrien aufgeräumt wird. Ich danke Russland und Putin. Ich schlage vor, Putin den Friedensnobelpreis auszuhändigen. Sputnik, Putin und Co. machen uns wieder froh!
  • At_Tiffany
    Na, BRAVO !

    Vielleicht gelingt denen dann in Deutschland, was Ihnen in Syrien nicht gelungen ist, einen Regime-Change herbeizuführen. Immerhin denkbar, dass wenn es genügend salafistisch motivierte Terrorakte in Deutschland gibt, dass dann die Block-Parteien abgewählt werden. Das wäre ein positiver Regime-Change !
  • rikasulke
    Na endlich was Neues für die Kanzlerin, freuen wird sie sich über diesen Besuch.
neue Kommentare anzeigen (0)
Top-Themen