19:47 29 Juli 2016
Radio
US-Erdkampfflugzeuge A-10 ThunderboltAleppo, Syrien

Russlands Verteidigungsamt: US-Kampfjets bombardierten Aleppo

© AFP 2016/ US AIR FORCE © Flickr/ Eusebius@Commons
1 / 2
Militär
Zum Kurzlink
Situation in Syrien (2016) (496)
57123622479

Amerikanische Kampfflugzeuge haben am Mittwoch die syrische Stadt Aleppo beschossen, wie der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, mitteilte.

 

„Wir haben unseren amerikanischen Partnern versprochen, keinerlei Informationen zu verheimlichen. Gestern sind um 13:55 Uhr Moskauer Zeit vom Territorium der Türkei aus zwei Kampfflugzeuge vom Typ A-10 der US-Luftwaffe mit direktem Kurs auf Aleppo in den syrischen Luftraum geflogen und haben mit vollem Einsatz Objekte in der Stadt ‚bearbeitet‘“, sagte Konaschenkow gegenüber Journalisten.

Dabei erinnerte der russische Militärsprecher daran, dass der offizielle Pentagon-Vertreter Steven Warren,  der sich zu diesem Zeitpunkt im Irak aufhielt, Moskau am Mittwoch vorwarf, dass russische Flugzeuge angeblich zwei Krankenhäuser in Aleppo zerbombt hätten. „Seinen Angaben zufolge hätten deswegen angeblich fast 50.000 Syrer keinen Zugang mehr zu lebensnotwendigen Maßnahmen“, so Konaschenkow.

„Wenn Londoner Aktivisten und Menschenrechtler solch einen Unsinn aussprechen, ist das eine Sache. Aber wenn der Vertreter des Pentagons, der als militärischer Profi gilt, solche Erklärungen macht, ist das etwas völlig anderes“, fügte der Sprecher hinzu.

Laut Konaschenkow würden alle Ziele, die gestern in Aleppo getroffen wurden, analysiert. „Vor allem werde ich wahrscheinlich Oberst Warren unglücklich machen, denn er hat falsch geraten“, sagte er.

„Gestern waren keine russischen Flugzeuge im Stadtgebiet Aleppos eingesetzt. Das nächste Ziel war 20 Kilometer von der Stadt entfernt. Direkt über der Stadt ist gestern jedoch die Luftwaffe der sogenannten Anti-IS-Koalition aktiv geflogen: Flugzeuge und Angriffsdrohnen“, so Konaschenkow.

„Ich will es nicht dem amerikanischen Oberst gleichtun und werde offen sprechen: Wir hatten nicht genug Zeit, um die neun, gestern von ihnen in Aleppo zerbombten Objekte genau zu identifizieren. Vielleicht waren darunter auch zwei Krankenhäuser. Wir werden das genauer untersuchen“, schloss der russische Militärsprecher.

 

Themen:
Situation in Syrien (2016) (496)
Zum Thema:
Russischer UN-Botschafter: Moskau muss sich nicht für Syrien-Einsatz entschuldigen
Damaskus macht Opposition für erfolglosen Anfang der Syrien-Gespräche verantwortlich
Syrien-Unterstützungsgruppe tagt im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz
Moskau: Syrien-Verhandlungen ohne Kurden nicht vorstellbar
Tags:
Anti-IS-Koalition, Terrormiliz Daesh, Aleppo, Syrien, USA
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
  • szkufar1
    Ich frage mich immer, warum sind die 2 Flugzeuge
    wieder unversehrt zurückgekommen ?

    .
  • ullilang52
    Es ist eine Schande, was sich diese Kriegstreiber herausnehmen!!
    Russland,richtet bitte über den befreiten Gebieten eine umfassende
    Flugverbotszone auch für die AMI´s ein.Schießt alles ab was sich im Luftraum von Syrien bewegt außer Euere und die syrischen Maschinen!!! Anders ist diesen Drecksäcken nicht beizukommen!! Wie lange wollt Ihr Euch dieses Spiel noch gefallen lassen ???
    Ihr habt alles Recht der Welt auf Eurer Seite!!
  • mhbhAntwort anullilang52(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    ullilang52, ja, das wäre wünschenswert, besonders wenn man dann Live- Aufnahmen von abstürzenden und brennenden VSA- Maschinen sehen würde. Diese "glorreiche" hinterlistige VSA- Armee hat es längst verdient, das deren Vögel vom Himmel fallen.
  • ABC Warrior
    „Vor allem werde ich wahrscheinlich Oberst Warren unglücklich machen, denn er hat falsch geraten“

    Genauso wie der General, sehe ich die Sache auch, man wollte mal wieder ein paar syrische Regierungssoldaten hinterrücks ermorden, um den IS bei der Stange zu halten. Darauf sollte man bei den Freunden Syriens immer gefasst sein.
  • ABC WarriorAntwort anmhbh(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    mhbh,
    Die Obama Administration windet sich im Todeskrampf, man muss bedenken es ist Wahlkampf in den USA und man würde mit einem Abschuss nur die Hardliner wie H. Clinton dort unterstützen. Putin macht das schon richtig das er denen keinen Rückwind gibt. Die einzige Hoffnung ist, das mit D. Trump sich die Lage und die Agenda in den USA ändert. Wenn er dran kommt, kann auch Angela schon mal die Köfferchen für Florida packen.
  • info
    Wenn die Höllenbrut, des Fürsten der Finsternis OBAMA, die Stadt schon nicht Erobern kann, dann wird nach altem Muster, der Faschismus Quellen, der City und Wall Street, nur verbrannte Erde, den Menschen Zurückgelassen.
  • axel.alber
    Steven Warren (offizieller Pentagon-Vertreter) hat also behauptet/zugegeben, dass zwei Krankenhäuser in Aleppo zerbombt worden sind. „Seinen Angaben zufolge hätten deswegen angeblich fast 50.000 Syrer keinen Zugang mehr zu lebensnotwendigen Maßnahmen“. Wie sich nun herausstellt, haben die amis die fraglichen Angriffe geflogen. Also passt es doch wieder zum Gesamtbild, dass die amis die Infrastruktur Syriens bombardieren, ohne Rücksicht auf die Bevölkerung. Tolldreist ist dabei, diese verbrecherischen Aktivitäten Russland unterschieben zu wollen. Noch dreister ist, dass das irre m.e.r.k.e.l in das gleiche Horn bläst. Die Frau muss eine gepanzerte Seele haben, wenn sie noch ohne Alpträume schlafen kann.
  • infoAntwort anullilang52(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    ullilang52, Ja das Recht ja, aber die Herren"menschen" Dynastien, der City of London und Wall Street, haben IHRE Samson Option und zur Umsetzung tausende Atomwaffen, um den Planeten, im Atomaren Feuer vergehen zu lassen. Man muss immer bedenken, es sind die Händler des Todes und SIE gehören einer Todessekte an, wärend wir ( besonders Russland und seine Partner ) für das Leben und die Entwicklung, der Menschheit stehen.
  • Antwort aninfo(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    info, "wärend wir ( besonders Russland und seine Partner ) für das Leben und die Entwicklung, der Menschheit stehen." tun sie das?
  • Ingrimm Arliuhtan
    Ich dachte Russland hat seine S300/400 da vor Ort!?
    Für was?
  • Quetzalcoatl
    Hintergrund ist doch der, dass die USA einen Flüchtlingsstrom provozieren will. Daher werden auch gezielt Krankenhäuser angegriffen, um das Leben für die Menschen besonders unerträglich zu machen und sie sich zur Flucht entscheiden.

    Dreckspack!
  • Artor
    Wenn die US-Flugzeuge über Aleppo abgeschossen würden, könnten die ja wohl nicht behaupten daß es nur eine versehentliche und kurze Luftraumverletzung Syriens war.
    Also Russen macht endlich was, Ihr habt die Mittel dazu.
    Oder überlasst Syrien ein S400-System.
    Aber auf keinen Fall darf das so weitergehen!
  • ullilang52Antwort anABC Warrior(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    ABC Warrior, das mit dem Köfferchen packen, ist in meinen Augen für die Murksel garnicht so einfach,wenn Trump drankommt. Könnte sein, dass der die garnicht in Florida haben will!??
  • ABC WarriorAntwort anullilang52(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    ullilang52,
    sie hat ja noch ein paar Monate und in den Everglades gibt es nen Haufen entlegene Hütten die von zahlreichen Reptilien bewacht werden, da sollte sie vor Trump sicher sein. Vielleicht darf sie ja auch ins Sommerhäuschen von Obama.
  • otto-remagen
    Alle friedliebenden Menschen auf , gegen die USA und ihre Handlanger .
  • Lolo Witzig
    Alles russische Lügen um von eigenen Verbrechen abzulenken.
  • hans-martin-knapp
    Es siehtnicht nur so aus, nein, Frau Merkel wird über kurz oder lang inden Krieg gegen Rußland ziehen (lassen). Auf Befehl des USrael-Komplexes. Wirerleben noch die taktischen Spielchen, aber ein Flächenbrand im Vorderen Orient kommt, und Deutshland mittendrin. Tauschen 'Sie merkel aus, komment dieselbe Person in einem anderen Gewande! Diese Leute stehen heute schon fest!!! Es geht hier nicht mehr darum, darüber zu reden wer, was, wann, wo und womit gemacht hat, sondern der sogenannte Westen WILL Krieg provozieren, andernfalls wirder mit krummen Mitteln alles kurz und klein schlagen. Wer will sie aufhalten, diese Wahnsinnigen?
  • Reini
    Da gestatten die Syrer und die Russen den Amis einmal auch was zu unternehmen und schon geht alles schief. Oder hat Putin das Schlitzohr genau gewusst was die Amis da wieder zerbomben und sie machen lassen ?
  • Matthias Pester
    Mal sehen ob diese Meldung in der Lügenpresse auftaucht.
  • ullilang52Antwort anLolo Witzig(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    Lolo Witzig, das sagt schon der Name äußerst witzig der Kommentar.
    Kann bei einem Troll ja auch nichts Anderes herauskommen, ist
    genauso wie sein beschränkter Horizont!!
neue Kommentare anzeigen (0)
Top-Themen