07:26 30 Juli 2016
Radio
Panorama

Kuba zur humanitären Zusammenarbeit mit USA auf Haiti bereit - Außenminister

Panorama
Zum Kurzlink
Erdbebenkatastrophe auf Haiti (58)
0600

Kuba ist zu einer humanitären Zusammenarbeit mit den USA auf der vom Erdbeben heimgesuchten Insel Haiti bereit. Das teilte Kubas Außenminister Bruno Rodriguez am Donnerstag Journalisten mit.

HAVANNA, 29. Januar (RIA Novosti). Kuba ist zu einer humanitären Zusammenarbeit mit den USA auf der vom Erdbeben heimgesuchten Insel Haiti bereit. Das teilte Kubas Außenminister Bruno Rodriguez am Donnerstag Journalisten mit.

"Kuba ist bereit, bei den humanitären Aktivitäten in Haiti mit allen Ländern ohne Ausnahme zusammenzuarbeiten", betonte er. "Wir sind bereit, die Vor-Ort-Kooperaton mit den USA aufzunehmen, wenn diese Zusammenarbeit für das Volk von Haiti wichtig ist und wenn dies eine humanitäre, ernsthafte, verantwortungsbewusste und adäquate Zusammenarbeit sein wird."

Vorerst habe Kuba "keine konkreten Vorschläge von der USA-Regierung in dieser Sphäre", obgleich es entsprechende Kontakte zwischen den Außenministerien beider Länder bereits gegeben hat, fügte der Minister hinzu.

Außerdem habe Kuba seinen Luftraum für die humanitären USA-Flüge zur Verfügung gestellt, sagte Rodriguez.

Die kubanischen Mediziner seien die ersten gewesen, die den betroffenen Einwohnern von Haiti geholfen haben, betonte er. "Sie waren zum Zeitpunkt des Erdbebens bereits auf Haiti. Die erste dringende medizinische Hilfe, die auf Haiti in den ersten Stunden nach dem Erdbeben geleistet wurde, kam von kubanischen Ärzten."

Nach Angaben des Ministers haben die kubanischen Ärzte 35 000 Betroffenen geholfen und 3 000 chirurgische Operationen vorgenommen.

Erdbeben vor Haitis Küste. INFOgraphiken

Themen:
Erdbebenkatastrophe auf Haiti (58)
Top-Themen