15:07 30 August 2016
Radio
Panorama

Russisch-Orthodoxe Kirche bittet um Barmherzigkeit für Pussy Riot

Panorama
Zum Kurzlink
Gerichtsprozess gegen Pussy Riot (176)
01300

Der Oberste Kirchenrat der Russisch-Orthodoxen Kirche hat die Behörden aufgerufen, Barmherzigkeit gegenüber drei Teilnehmerinnen der Punkband Pussy Riot zu zeigen, die am Freitag wegen Rowdytum in der Moskauer Erlöser-Kathedrale zu zwei Jahren Haft verurteilt worden waren.

 Der Oberste Kirchenrat der Russisch-Orthodoxen Kirche hat die Behörden aufgerufen, Barmherzigkeit gegenüber den drei Teilnehmerinnen der Punkband Pussy Riot zu zeigen, die am Freitag wegen Rowdytum in der Moskauer Erlöser-Kathedrale zu zwei Jahren Haft verurteilt worden waren.
 
„Ohne die Rechtmäßigkeit des Gerichtsbeschlusses in Frage zu stellen, wenden wir uns an die Staatsmacht mit der Bitte, im Rahmen des Gesetzes Barmherzigkeit gegenüber den Verurteilten zu zeigen“, heißt es in einer Erklärung des Obersten Kirchenrates. Das Gremium bringt die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Frauen künftig von blasphemischen Handlungen absehen werden.

Laut der Erklärung besteht eine der Aufgaben des Staates darin, „zu verhindern, dass die Gefühle der Gläubigen verletzt bzw. Akte der Gotteslästerung gegenüber religiösen Heiligtümern und des Hohns gegenüber Kulturdenkmälern verübt werden“.

Themen:
Gerichtsprozess gegen Pussy Riot (176)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen