23:40 29 Juli 2016
Radio
Politik

Syrien: Regierungskräfte bringen Aleppo wieder unter ihre Kontrolle

Politik
Zum Kurzlink
Unruhen in Syrien (3838)
0800

Die syrischen Regierungstruppen haben die Rebellen aus Aleppo verdrängt und die Stadt wieder unter ihre Kontrolle gestellt, meldet Reuters am Mittwoch.

 Die syrischen Regierungstruppen haben die Rebellen aus Aleppo verdrängt und die Stadt wieder unter ihre Kontrolle gestellt, meldet Reuters am Mittwoch.
 
Wie aus der oppositionellen Freien Syrischen Armee verlautete, mussten ihre Kämpfer abrücken.
 
Mittlerweile berichtet die Webseite des iranischen Fernsehsenders Press TV, dass Rebellenführer Abdul Jabbar al-Oqeidi getötet wurde.
 
Seit Ende Juli werden erbitterte Kämpfe um Aleppo gemeldet. Laut den syrischen Behörden hatten sie eine umfassende Operation gegen die Freie Syrische Armee in der Stadt eingeleitet. Medienberichten zufolge sind Hubschrauber und Flugzeuge zum Einsatz gekommen.  
 
Wie früher verlautete, betrachten sowohl das Assad-Regime als auch die Opposition den Kampf um Aleppo als entscheidend für das weitere Schicksal des Landes. Die Opposition plante, bei einem Sieg neben Aleppo auch die westlich davon gelegene Stadt Idlib zu besetzen. Dadurch könnte entlang der nordwestlichen Grenze zur Türkei eine „Sicherheitszone“ eingerichtet werden, die als Aufmarschgebiet für weitere Kampfhandlungen genutzt werden könnte.

Themen:
Unruhen in Syrien (3838)
Top-Themen