17:56 25 Juli 2016
Radio
Politik

Syrische Regierungskräfte töten 100 afghanische Söldner in Aleppo

Politik
Zum Kurzlink
Unruhen in Syrien (3838)
03500

Die syrische Regierungsarmee hat in Aleppo, der zweitgrößten Stadt von Syrien, mindestens 100 afghanische Söldner getötet. Wie die Nachrichtenagentur SANA am Donnerstag meldet, wurde die Kampfoperation im Stadtbezirk Bustan al-Kasr durchgeführt.

Die syrische Regierungsarmee hat in Aleppo, der zweitgrößten Stadt von Syrien, mindestens 100 afghanische Söldner getötet. Wie die Nachrichtenagentur SANA am Donnerstag meldet, wurde die Kampfoperation im Stadtbezirk Bustan al-Kasr durchgeführt.
 
Der staatliche Fernsehsender Suriya berichtete über die Gefangenname von Mitgliedern der extremistischen Gruppierung „Jabhat al-Nusra“ in Aleppo. Unter den Gefangenen sollen sich ein jemenitischer Staatsbürger, zwei Saudi-Araber, zwei Afghanen und ein gebürtiger Katarier befinden. 
 
Wie die unabhängige syrische Zeitung „Al-Watan“ zuvor schrieb, sind rund 75 Prozent der Extremisten, die auf der Seite der so genannten Freien Syrischen Armee (FSA) kämpfen, Jihad-Anhänger aus arabischen und anderen Ländern.
 
Die syrischen Behörden hatten ganz am Anfang der Krise erklärt, das Land stehe einer internationalen Verschwörung gegenüber. Die syrischen regierungstreuen Massenmedien bezeichnen die FSA-Mitglieder nicht anders als „terroristische Söldner“.
 
Auch aus westlichen Informationsquellen ist zu entnehmen, dass sich Jihad-Anhänger unter den Angehörigen der syrischen bewaffneten Opposition befinden. So meldet AP am Donnerstag unter Berufung auf das britische analytische Zentrum Quilliam Foundation, dass in Syrien 1200 bis 1500 ausländische Kämpfer im Einsatz sind.
 
Der gewaltsame Konflikt zwischen der bewaffneten Opposition und den Regierungstruppen in Syrien dauert seit März 2011 an. Seitdem sind im Land nach UN-Angaben mehr als 20 000 Menschen getötet worden. Die syrischen Behörden sind laut eigenen Angaben mit einem Widerstand von gut bewaffneten Extremisten konfrontiert, die von außen unterstützt würden.

Themen:
Unruhen in Syrien (3838)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen