08:42 28 Juli 2016
Radio
Politik

Obama: Eingreifen in Syrien auch ohne Billigung des Uno-Sicherheitsrates

Politik
Zum Kurzlink
C-Waffen in Syrien (594)
01200

Washington ist laut US-Präsident Barack Obama bereit, ohne Billigung des UN-Sicherheitsrates in Syrien zu operieren.

Washington ist laut US-Präsident Barack Obama bereit, ohne Billigung des UN-Sicherheitsrates in Syrien zu operieren.

„Wir können ohne Billigung des Uno-Sicherheitsrates voranschreiten, der völlig lahmgelegt ist und Assad nicht zur Verantwortung ziehen will“, sagte Obama am Samstagabend in Washington.

„Nach einer eingehenden Prüfung dieses Problems habe ich den Beschluss gefasst, dass die USA mit militärischen Mitteln gegen das syrische Regime vorgehen müssen“, betonte er. Das Regime von Präsident Baschar al-Assad trage Verantwortung für die C-Waffen-Attacke am 21. August bei Damaskus.

Das Repräsentantenhaus des US-Kongresses wird frühestens am 9. September über die mögliche Militäroperation diskutieren, teilte der Unterhaus-Vorsitzende John Boehner mit. Wie Obama sagte, will er eine Billigung des US-Kongresses für die Kampfhandlungen bekommen.

Themen:
C-Waffen in Syrien (594)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen