05:27 30 Juli 2016
Radio
Politik

Kerry: US-Administration wird Regimegegner in Syrien weiter unterstützen

Politik
Zum Kurzlink
„Genf 2“-Konferenz zu Syrien (286)
0700

Die US-Administration wird die syrische Opposition weiterhin unterstützen und ihre Teilnahme an der Regelung des Konflikts nicht auf die Umsetzung der Vereinbarungen über die Beseitigung der C-Waffen-Arsenale beschränken, sagte US-Außenamtschef John Kerry am Sonntag in Israel.

Die US-Administration wird die syrische Opposition weiterhin unterstützen und ihre Teilnahme an der Regelung des Konflikts nicht auf die Umsetzung der Vereinbarungen über die Beseitigung der C-Waffen-Arsenale beschränken, sagte US-Außenamtschef John Kerry am Sonntag in Israel.

„Mit der Beseitigung der C-Waffen ist das Problem noch nicht geregelt“, sagte er bei einer Pressekonferenz mit Israels Premier Benjamin Netanjahu in Jerusalem. „Wir sind uns dessen bewusst, und dies ist nicht alles, was wir zu machen beabsichtigen.“

Die US-Administration werde sich weiter um den Beginn des Prozesses der politischen Regelung des Syrien-Konfliktes und um die Einberufung einer internationalen Syrien-Friedenskonferenz in Genf bemühen, hieß es.

„Wir geben außerdem zu verstehen, dass unsere Unterstützung für die syrische Opposition stets fortgesetzt wird“, fügte Kerry hinzu.

Themen:
„Genf 2“-Konferenz zu Syrien (286)
Top-Themen