04:41 25 August 2016
Radio
Politik

Kiew: Demonstranten bereiten unbefristete Protestaktion gegen Verzicht auf EU-Assoziierung vor

Politik
Zum Kurzlink
Kiew setzt EU-Assoziierungsverhandlungen aus (285)
0700

Mehrere hundert Menschen, die gegen das Aussetzen der EU-Assoziierung der Ukraine protestieren, haben auf dem Platz der Unabhängigkeit und auf dem Europäischen Platz im Kiewer Stadtkern übernachtet und wollen ihre Protestaktion fortsetzen, meldet die ukrainische Nachrichtenagentur UNN.

Mehrere hundert Menschen, die gegen das Aussetzen der EU-Assoziierung der Ukraine protestieren, haben auf dem Platz der Unabhängigkeit und auf dem Europäischen Platz im Kiewer Stadtkern übernachtet und wollen ihre Protestaktion fortsetzen, meldet die ukrainische Nachrichtenagentur UNN. 

Am Sonntag hatten große Protestaktionen in mehreren Regionen der Ukraine stattgefunden. Die Zahl der Demonstranten in Kiew wurde auf 50 000 bis 100 000 geschätzt. Bei dem Versuch, die Protestler zu verdrängen, kam es zu Zusammenstößen, bei denen die Polizei mit Steinen beworfen wurde. Polizisten setzten Knüppel und Tränengas ein. 

Die Demonstranten schlugen mehrere Zelte auf und erklärten ihre Aktion für unbefristet. 

Die ukrainische Regierung hatte am Donnerstag beschlossen, die Vorbereitung auf den Abschluss des Assoziierungsabkommens mit der EU auszusetzen. Die ukrainische Opposition organisiert in den letzten Tagen Aktionen gegen diesen Regierungsbeschluss.

Themen:
Kiew setzt EU-Assoziierungsverhandlungen aus (285)
Top-Themen