02:25 31 August 2016
Radio
Politik

US-Administration: Keine Militärhilfe für Kiew Nur Verpflegungssätze für Militärs

Politik
Zum Kurzlink
Regelung der Krise in der Ukraine (2388)
0300

Die USA werden der neuen Regierung in Kiew keine Militärhilfe erweisen, schreibt „The Wall Street Journal“ am Freitag unter Berufung auf einen ranghohen Vertreter der US-Administration.

Die USA werden der neuen Regierung in Kiew keine Militärhilfe erweisen, schreibt „The Wall Street Journal“ am Freitag unter Berufung auf einen ranghohen Vertreter der US-Administration.

„Momentan erwägen wir keine Militärhilfe“, sagte der Sprecher. „Dieses ‚Nein‘ ist nicht für immer. Dieses ‚Nein‘ gilt für den jetzigen Zeitpunkt.“

Die ukrainische Seite sollte sich auf die „Wirtschaftshilfe“ konzentrieren, hieß es.

Nach seinen Angaben hatte die Interimsregierung der Ukraine die USA um Militärhilfe ersucht, darunter um die Lieferungen von Waffen und Munition sowie um Bereitstellung von Aufklärungsinformationen. „Die US-Administration erklärte sich bereit, nur Verpflegungssätze zu liefern.“

Zuvor hatte der vom ukrainischen Parlament zum Regierungschef ernannte Premier Arseni Jazenjuk erklärt, dass „die Staatskasse ausgeraubt“ sei und dass „das Land am Rande eines Bankrotts“ stehe.

Themen:
Regelung der Krise in der Ukraine (2388)
Top-Themen