20:17 28 Juli 2016
Radio
Politik

SBU droht Demonstranten in Ost-Ukraine mit „Vernichtung“

Politik
Zum Kurzlink
Regelung der Krise in der Ukraine (2377)
02713226

Der ukrainische Geheimdienst SBU hat den Demonstranten im Osten des Landes mit einer Ausrottung gedroht.

Der ukrainische Geheimdienst SBU hat den Demonstranten im Osten des Landes mit einer Ausrottung gedroht.

„Sie (Demonstranten) müssen gewarnt sein: Wenn sie die Waffen nicht niederlegen, werden sie vernichtet“, sagte SBU-Vizechef Wassili Krutow nach Angaben der Agentur AFP.

Die politische Krise in der Ukraine war eskaliert, nachdem die prowestliche Opposition im Februar den prorussischen Staatschef Viktor Janukowitsch gestürzt und eine Übergangsregierung gestellt hatte. Von Russen dominierte Gebiete im Osten und Süden der Ukraine haben die neue, von Nationalisten geprägte Regierung in Kiew nicht anerkannt. In Donezk, Charkow, Lugansk und andere Städten demonstrierten Tausende Menschen für eine Föderalisierung der Ukraine. Aktivisten besetzten Verwaltungsgebäude und bauten Barrikaden.

Daraufhin ordnete die Regierung in Kiew einen „Anti-Terror-Einsatz“ in den Protestregionen an. Am Dienstag rückten ukrainische Panzer in Slawjansk ein und begannen mit einem Sturm auf den Flughafen Kramatorsk.

Themen:
Regelung der Krise in der Ukraine (2377)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen