15:42 24 August 2016
Radio
Politik

Republikaner im US-Senat fordern hundert Millionen Dollar Militärhilfe für Ukraine

Politik
Zum Kurzlink
Regelung der Krise in der Ukraine (2385)
01100

Die Republikaner im US-Senat haben vorgeschlagen, der Ukraine 100 Millionen Dollar Militärhilfe bereitzustellen, teilte der US-Senator John McCain am Sonntag im ukrainischen TV-Sender Inter mit.

Die Republikaner im US-Senat haben vorgeschlagen, der Ukraine 100 Millionen Dollar Militärhilfe bereitzustellen, teilte der US-Senator John McCain am Sonntag im ukrainischen TV-Sender Inter mit.

„Eine sehr große Gruppe republikanischer Senatoren schlägt vor, Militärhilfe in Höhe von 100 Millionen für die Ukraine gesetzlich festzulegen“, so McCain.
Er sei sicher, dass ein entsprechendes Gesetz verabschiedet werde, was allerdings Zeit brauche. „Die Zeit spielt aber gegen uns, deshalb hoffen wir noch, Barack Obama dazu bewegen zu können, Militärhilfe zu erweisen.“

Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise berichtet, dass Dutzende Mitarbeiter von CIA und FBI die Übergangsregierung in Kiew beraten. Die Beamten sollen im Auftrag der US-Regierung Kiew dabei helfen, die Rebellion im Osten des Landes zu beenden und eine funktionsfähige Sicherheitsstruktur aufzubauen.

Die Agenten seien aber nicht direkt an den Kämpfen mit den prorussischen Milizen in der Ost-Ukraine beteiligt. Ihre Tätigkeit beschränke sich auf die Hauptstadt Kiew, hieß es.

Themen:
Regelung der Krise in der Ukraine (2385)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen