03:38 31 Juli 2016
Radio
Politik

Ukraine-Krise: „AntiMaidan“-Aktion in Donezk Volkswehr-Milizen ziehen zu Kämpfen nach Mariupol

Politik
Zum Kurzlink
Entwicklung in Ostukraine (2318)
01700

Eine Kundgebung von Befürwortern einer Föderalisierung der Ukraine findet am Freitag im Zentrum der ostukrainischen Stadt Donezk statt.

Eine Kundgebung von Befürwortern einer Föderalisierung der Ukraine findet am Freitag im Zentrum der ostukrainischen Stadt Donezk statt. 

Mehrere tausend Teilnehmer sind mit Flaggen der Anfang April ausgerufenen Volksrepublik Donezk und russischen Staatsflaggen erschienen.

Der Kovorsitzende der provisorischen Koalitionsregierung der Volksrepublik, Denis Puschilin, rief die Anwesenden auf, am 11. Mai an einem Referendum über den Status der Region teilzunehmen, „um die Ausbreitung von Neofaschismus auf die Region zu stoppen“.

Unmittelbar von der Kundgebung reisten zwei Lkw mit Volkswehr-Milizen nach Mariupol ab, wo es am Freitag zu Zusammenstößen mit Kiewer Einsatztruppen  gekommen ist. Wie es hieß, gehören die Milizen zur Bataillon Wostok (Ost) an.

Themen:
Entwicklung in Ostukraine (2318)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen