18:36 24 Juli 2016
Radio
Politik

Entführter Polizeichef des ostukrainischen Mariupol tot aufgefunden

Politik
Zum Kurzlink
Entwicklung in Ostukraine (2318)
01200

Der vor zwei Tagen verschleppte Polizeichef der ostukrainischen Stadt Mariupol, Valeri Androschtschuk, ist laut örtlichen Medien am Samstag in der Nähe des Stadtflughafens erhängt aufgefunden worden.

Der vor zwei Tagen verschleppte Polizeichef der ostukrainischen Stadt Mariupol, Valeri Androschtschuk, ist laut örtlichen Medien am Samstag in der Nähe des Stadtflughafens erhängt aufgefunden worden.

Die Informationen zu seinem Tod werden derzeit überprüft, meldet die Agentur UNN am Sonntag unter Berufung auf den Pressedienst der Innenbehörde des Gebietes Donezk.

Dem kommissarischen Innenminister der Ukraine, Arsen Awakow, zufolge war Androschtschjuk am 9. Mai bei den Zusammenstößen mit Anhängern der Föderalisierung entführt worden.

Am 9. Mai waren die ukrainischen Sicherheitskräfte in Mariupol mit Panzertechnik gegen Anhänger der Föderalisierung des Landes vorgegangen. Nach den jüngsten Angaben der Gebietsverwaltung Donezk sind dabei neun Menschen ums Leben gekommen und 42 weitere verletzt worden. Laut der örtlichen Innenbehörde wurden die Kämpfe um das besetzte Hauptquartier der Stadtpolizei geführt.

Themen:
Entwicklung in Ostukraine (2318)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen