06:46 24 August 2016
Radio
Politik

Moskau: Mit Sanktionen rächen sich die USA für Scheitern ihrer Strategie in Ukraine

Politik
Zum Kurzlink
Sanktionen gegen Russland (847)
04900

Die jüngsten US-Sanktionen gegen Russland werden in Moskau laut dem Außenministerium als ein primitiver Versuch ausgelegt, sich dafür zu rächen, dass sich die Ereignisse in der Ukraine nicht nach dem Szenario Washingtons entwickeln.

Die jüngsten US-Sanktionen gegen Russland werden in Moskau laut dem Außenministerium als ein primitiver Versuch ausgelegt, sich dafür zu rächen, dass sich die Ereignisse in der Ukraine nicht nach dem Szenario Washingtons entwickeln.

Mit solchen Maßnahmen fördere das Weiße Haus faktisch das Blutvergießen im Osten der Ukraine, heißt es in einer Erklärung des russischen Außenamtes.

„Wir bewerten das neue Paket von US-Sanktionen gegen Russland als einen primitiven Versuch, sich dafür zu rächen, dass sich die Ereignisse in der Ukraine nicht nach dem Washingtoner Szenario entwickeln. Das empörende und unbegründete Streben, Russland für den Bürgerkrieg im Nachbarland verantwortlich zu machen, der die Folge einer tiefen inneren Krise ist und bereits zu zahlreichen Opfern geführt hat, zeugt vom Scheitern der Strategie der USA und deren Kundschaft in Kiew, die auf die Niederschlagung einer massiven Unzufriedenheit des Volkes gerichtet war“, wird in dem auf der Webseite des Ministeriums veröffentlichten Dokument betont.

Indem das Weiße Haus zu solchen Maßnahmen greift, statt die Staatsführung der Ukraine dazu zu zwingen, keine Artillerie und gepanzerte Kampftechnik gegen zivile Einwohner einzusetzen, fördert es faktisch das weitere Blutvergießen im Osten der Ukraine.

Russland behält sich das Recht vor, die US-Sanktionen mit Gegenmaßnahmen zu beantworten, und wird sich diese Erpressung nicht gefallen lassen.“

„Wenn Washington die russisch-amerikanischen Beziehungen zerstören will, wird dies auf seinem Gewissen lasten“, so das russische Außenministerium.

„Wir stehen nach wie vor für eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Staaten, darunter auch mit den USA, auf der Grundlage der Prinzipien der Gleichberechtigung, der Nichteinmischung und der realen Berücksichtigung der gegenseitigen Interessen offen.“

Themen:
Sanktionen gegen Russland (847)
Top-Themen