05:34 29 August 2016
Radio
Al-Nusra-Terroristen in Syrien

General: Türkei schickt rund um die Uhr Waffen-Lkw für Terroristen in Syrien

© Flickr/ coolloud
Politik
Zum Kurzlink
1781975223347

Die Türkei versorgt nach russischen Angaben Daesh (auch Islamischer Staat, IS) und andere Terrororganisationen in Syrien regelmäßig mit Waffen und Material. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums fahren Laster „rund um die Uhr“ über die Grenze.

Lkw-Kolonnen fahren regelmäßig aus der Türkei in jene Gebiete Syriens, die unter Kontrolle des Al-Qaida-Ablegers al-Nusra und der Terrorgruppe Ahrar al-Scham stehen, wie General Sergej Kuralenko vom russischen Versöhnungszentrum in Latakia mitteilte.

„Lkw-Kolonnen mit Material und Waffen fahren praktisch rund um die Uhr von der Türkei in jene syrischen Regionen, die unter Kontrolle von al-Nusra und der Terrorgruppe Ahrar al-Scham stehen“, sagte der General. Er beschuldigte die Türkei einer „unverhüllten Unterstützung der Terroristen in Syrien“ und verwies darauf, dass der russische TV-Sender am Donnerstag Beweise dafür gefilmt habe.

Zum Thema:
Syrien: Anführer der Terrorgruppe Ahrar al-Scham in Latakia getötet
Syrischer Generalstab: Türkei setzt Beschuss syrischen Territoriums fort
Tags:
Syrien, Türkei
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
  • oktayAntwort anPatrik(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    Patrik, auf diese frage(n) wirst du keine antwort finden. es ergibt einfach keinen sinn. wenn russland das weiß, müssten sie diese lkw's zerstören. nein, russland schaut nur zu und informiert uns hier über sputnik und rt. wieso fallen keine bomben?
  • oktay
    Pasadena, ein russland-experte spricht auch über deine vermutung:
    www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_77151204/so-fuehrt-wladimir-putin-den-
  • PasadenaAntwort anoktay(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    oktay,
    Bei mir ist das keine Vermutung sondern Wissen.
  • Hubertus
    Alles verminen, das hilft am Besten !
  • PasadenaAntwort anHubertus(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    Hubertus,
    Meinst bestimmt die Marinebasis Tartus in Syrien.
  • ThomasAntwort aninfo(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    info, an der Grenze sind die noch nicht soweit. Serventienen mit Gebirgen wechseln sich da ab. Die Grenze ist dort auch keine Linie, wie ein recht schneller Kampfjet fliegt.
    In der Nähe sind Eisenbahntunnel durch die Berge gezogen.
    Da ist ein schwieriges Rankommen. Wenn aktuell Massen von Transportern mit Munition und Waffen gerade aus dem Norden nach Süden hier unterwegs sind und die brüderlichen Verbindungen mit den Faschisten Erdoans und der Ukraine blüht, da kommen einen schon Gedanken auf, wie die Waren und Geldströhme laufen. Das aufgetauchte IS- Benzin in Bulgarien und Erdogans Shon bei der Mafiametropole in Süditalien, wo der wegen Geldwäsche verfolgt wird? Genau dort gibt es einen riesen LKW- Laden mit allen erdenklichen Modellen.
    Das der Erdogansohn noch eine Tankerflotte in Malta registriert hat, ist auch kein Geheimnis.
    Es wäre interessant die Schiffspositionen zu verfolgen?

    Bei den Massen an Munition und Waffentechnik, was dort täglich eingesetzt wird, kann man nicht die Logistik des Geldes und der Lieferungen verstecken.
    Swift und andere Bankkontenschnüfflungsprogramme sind nicht wie erlogen zur Terrorabwehr. Die sind das politische Instrument der Finanzmafiaverbrecher, welche auch hinter diesen Geschäften stecken.
    Gegen unliebsamme Politiker und gegen die Allgemeinheit, funktionieren die vorzüglich.
    Auf der Spielwiese der großen Terroristen, werden die blind gemacht.
  • Mikky
    gehört vielleicht nicht wirklich hier her,aber ich wollt mal dran erinnern.Bald ist 2 Jähriges...

    Mich erinnert das an den 30.03.2014
    In Berlin war ein Ballett aus Sachalin.Die sollten da eigentlich irgendwo auftreten.
    Sachalin ist ganz im Osten von Russland.Die sind ca 7000 km angereist für ihren Auftritt.

    Das war die Zeit,wo der Westen Stress inne Ukraine veranstaltete.Den Jungs und Mädels wurde der Auftritt in Berlin aus politischen Gründen verweigert.Natürlich warens enttäuscht.
    Es gab jedoch eine Demo in Berlin,gegen ein Krieg vs Russland.
    Die Tanzgruppe hat die russischen Fahnen dort gesehen und angeboten ein spontanen Auftritt zu machen.
    Ich bin ned ein Kulturfreak mit Ballet und so ein Kram,aber das Video hab ich vor 2 Jahren gesehen und werds sicher nie vergessen!!

    www.youtube.com/watch?v=Sn5HmKHQl3Y
  • Antwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    meshu, womit sie dann den unanfechtbarsten Kommentar in diesem Threat geliefert hätten. Sie haben 100% Recht ... nur wie kann man dies bewerkstelligen, wenn die andere Seite - in diesem Fall die türkische - wild um sich schießt und genau dies um jeden Preis (?) verhindern will?
  • MikkyAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    der15.Franzose,
    es gibt an der Grenze zwischen Syrien und Türkei ein ca 100km breiten Streifen,der von ISIS und al Nusra kontrolliert wird.
    Den Bereich gibts schon lang und es noch nicht gelungen,da zu schliessen.Warum auch immer
  • Antwort anMikky(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    Mikky, was die Deutschen denen an getan haben, ist so ziemlich das dreckigste, was man tun konnte. Nicht für ungut - aber genau aus solchem Grunde bleibe ich lieber Ausländer! Mit so etwas will ich nichts, aber auch gar nichts gemein haben!
  • Denk mit!
    Diese Nachricht ist absolut Unwahr, Sputnik will uns für blöd verkaufen!
    Sie zerstören Öltanker und Waffenlieferung nicht! Da kann ich nur lachen!
  • Denk mit!
    Es sind russische Munitionstransporte. Die kann man doch nicht bombardieren!
  • Und der Westen schaut weg bzw. hat es den Anschein das solche Aktionen noch unterstützt werden. Anders kann man die Tatenlosigkeit der westlichen Regierungen nicht erklären.
    Natürlich könnte Putin u Assad direkt an der Grenze alles zu bomben aber dann würde halt alles eskalieren und wir hätten dann vielleicht einen neuen Weltkrieg.
  • Unser LandAntwort anoktay(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    oktay, nichts für ungut aber diese sogenannter Boris ist ein von der CIA geschmierter Schmarotzer!! Und selbst wenn Putin versucht die Kanzlerin zu stürzen dann würd ich das begrüßen!!! Wir brauchen einen Kanzler der neutral ist und nicht nur für denn Ami spricht denn das führt nur in einen Krieg mit Russland und das wollen sie nicht wirklich!! Die eu macht nur das was die USA will und wie die usa denken, dass weiss doch jeder!! Die Sanktionen an Russland sind ein verbrechen, denn die Sanktionen wurden sofort nach dem Abschuss von der MH17 erteilt obwohl es keine Beweise gibt wers abgeschossen hat!! Und uns erzählt man ständig das die Sanktionen nach der Annexion der Krim erfolgten, alles Lügen!!! Ich gib dir nen Rat, lies denn Spiegel, Frankfurter, Focus, Bild, t online usw. nicht mehr es sind alles von der CIA gegründete zionistische Medien die uns ständig manipulieren!! Wenn du was unabhängiges lesen willst dann hier...
    deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/05/kurden-angriff-die-destabilisierung-des-iran-hat-bego
    www.neopresse.com/europa/ukraine-krieg-chaos-und-das-abkommen-von-minsk
    propagandaschau.wordpress.com
    www.netkompakt.de/index.php
    m.youtube.com/watch?v=_ZlKMrZNKo0
    m.youtube.com/watch?v=alx87uDDXBI#
    m.youtube.com/watch?v=inEkHzrSoHo&feature=youtu.be#
    Hier noch einen Beitrag zu unseren Medien!!!
    m.youtube.com/watch?v=5Vekf_2952U&feature=youtu.be#
  • Ralphwill2000Antwort anoktay(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    oktay, das sind ganz normale Trucker und keine Soldaten, Kämpfer von irgendwas. In den Trucks die in den Donbass fahren sind auch KEINE Soldaten am Steuer. was ein vorschreiber aber schrieb wäre die strassen unpassierbar machen. JA das könnten die Russen. Aber ohne im Gebiet zu sein geht das nur mit Asphalt weg bomben. Wollen die Russen aber jetzt bomben? Schliesslich darf nur Deash bekämpft werden. und Sind diese genau an der Grenze um diese unpassierbar zu machen.
    Klingt immer alles ganz einfach wenn man Playstation gewohnt ist wo alles einfach gekillt werden kann ohne Rücksicht auf gar nix.
  • Ralphwill2000Antwort anoktay(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
    oktay, lächerlich er manipuliert die öffentlich meinung. und paar 100 russdeutsche demontrieren. oh ja der Umsturz steht bevor.
    Natürlich üntstürzt er russlandfreundlich gesinnte organisationen oder gar parteien.
    Das heisse ich perönlich. gut. auch in Deutschland braucht es eine oppsition zur US Partei CDUSPDFDPGRüNE. Am liebsten die NPD. Aber da sind mir leider paar doofe zuviel drin. AFD isn Fake. Linke sind an der Macht genauso dreck wie die US partei. haste in der DDR gesehen. Was tun? Monarchie. Wir deutschen sind nicht in der lage was zu ändern von allein.
    Putin hilft evtl
  • ale_xandria
    Warum werden diese Laster nicht bombardiert?
    Oder zumindest von der syrischen Armee aufgehalten und kontrolliert?
    Die verstoßen ja gegen Gesetze der UN, dass Terroristen nicht mit Waffenbeliefert werden dürfen.
  • ebha56
    Wenn dieses bekannt ist und belegt werden kann, sollte man nicht nur aufmerksam machen, sondern auch Handeln, in dem die Unterstützungen von Terrorgruppen unterbunden und beendet wird.
    Je länger man dieses duldet, je länger muss die syrische Bevölkerung unter diesen Terrorgruppen leiden.
    Man kann die Schutzmächte der Türkei, Verantwortliche der USA und NATO, wie Herrn Stoltenberg einmal auf ihre Verantwortung hinweisen und drängen, dass sie ihren Einfluss dahingehend geltend machen, dass dieses beendet wird. Wenn dieses nicht hilft, sollte man die Versorgung der terroristischen Gruppen von seitens der Türkei beenden. Der Erfolg stellt sich dann von Allein ein.
  • Ja, und dafür überweist die EU unsere Steuern

    TR hat erhebliche Produktionskapazitäten, von 1920 D, und dann vom koreakrieg US

    Außerdem ist da noch das Ammoniumnitrat, eigentlich Dünger, mit dem die sog. hellconnons betrieben werden und Syrien zu unglaublich geringen Kosten zerstört wird.
  • Immerhin habe ich in diesem Jahr nicht mehr gehört, daß die Amis Waffen aus der Luft abwerfen, vielleicht haben sie diesen Wahnsinn ja eingestellt.
neue Kommentare anzeigen (0)
Top-Themen