16:59 30 Juli 2016
Radio
Wirtschaft

Trotz türkischen Protesten - Zypern erkundet reiche Gasvorräte vor seiner Küste

Wirtschaft
Zum Kurzlink
03100

Zypern hat in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone im Mittelmeer reiche Erdgasvorräte erkundet, wie das zyprische Fernsehen am Mittwoch unter Berufung auf Staatspräsident Dimitris Christofias berichtete.

Zypern hat in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone im Mittelmeer reiche Erdgasvorräte erkundet, wie das zyprische Fernsehen am Mittwoch unter Berufung auf Staatspräsident Dimitris Christofias berichtete.

Nach den Angaben lagern 140 bis 225 Milliarden Kubikmeter Erdgas an dem Gasfeld-Abschnitt, der jetzt vom US-Unternehmen Noble Energy abgebaut wird.

Zypern hatte - trotz Einwendungen der Türkei - bereits früher mit der Erkundung von Energieträgern in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone begonnen. Laut der türkischen Seite könnte der Fund von Bodenschätzen Zypern hohe Einnahmen bringen und den zyprischen Griechen dadurch den Anreiz zur Überwindung der Auseinandersetzungen mit der türkischen Gemeinde der Insel nehmen.

Wie die Behörden der Republik Zypern dazu äußerten, widersprechen die Einsprüche der Türkei dem Völkerrecht voll und ganz.

Zypern ist seit 1974 faktisch geteilt. Der Süden der Insel wird von der Republik Zypern beherrscht. Der Nordteil steht unter Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, die nur von der Türkei anerkannt wird.

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen