12:07 26 August 2016
Radio
Wirtschaft

Medwedew warnt vor weltweiter Energierevolution

Wirtschaft
Zum Kurzlink
022400

Russland muss darauf eingestellt sein, dass infolge einer möglichen Energierevolution in der Zukunft der Bedarf an Erdöl und -gas wesentlich zurückgehen kann, so der russische Premier Dmitri Medwedew am Donnerstag in einer Regierungssitzung.

Russland muss darauf eingestellt sein, dass infolge einer möglichen Energierevolution in der Zukunft der Bedarf an Erdöl und -gas wesentlich zurückgehen kann, so der russische Premier Dmitri Medwedew am Donnerstag in einer Regierungssitzung.

„Man muss überhaupt daran denken, dass alle 50 bis 70 Jahre in der Welt eine Energierevolution geschieht, und es ist noch unbekannt, wo wir uns mit unseren Energieträgern in dieser Zeit befinden und ob wir für jemanden interessant sein werden. Man muss daran arbeiten“, sagte Dmitri Medwedew.

In der heutigen Regierungssitzung wird unter anderem der Programmentwurf zur Erschließung der Erdöl- und Gasvorkommen im Festlandsockel erörtert.

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen