18:16 21 November 2019
SNA Radio
    Nachrichten

    Top-Themen

    • Sahra Wagenknecht (Archivbild)
      Letztes Update: 14:32 21.11.2019
      14:32 21.11.2019
      Politik

      Wagenknecht ist beliebteste Politikerin Deutschlands

      Erstmals ist Sahra Wagenknecht, frühere Vorsitzende der Links-Fraktion, beliebteste Politikerin Deutschlands – vor Statthalterin Angela Merkel. Wagenknecht gilt als unbequem, eckt mit ihren Positionen zu sozialen Fragen und Migration auch in der eigenen Partei an: Den in einer INSA-Umfrage befragten Wählern gefällt das sichtlich.

    • Strommasten in Bayern (Archivbild)
      Letztes Update: 17:09 21.11.2019
      17:09 21.11.2019
      Wirtschaft

      Strom wird teurer: Viele Kunden müssen ab 2020 mehr bezahlen

      Stromkunden zahlreicher Anbieter müssen im kommenden Jahr tiefer in die Tasche greifen. 419 Grundversorger haben nach Angaben eines Vergleichsportals angekündigt, die Strompreise zum Jahreswechsel anzuheben.

    • US-Senator Ted Cruz
      Letztes Update: 08:26 21.11.2019
      08:26 21.11.2019
      Politik

      „Win-win-Situation“: US-Senator schließt Verzögerung und sogar Stopp von Nord Stream 2 nicht aus

      Durch die Verhängung von US-Sanktionen kann laut dem republikanischen US-Senator Ted Cruz die Betriebsaufnahme der Gaspipeline Nord Stream 2 für mehr als ein Jahr verzögert werden.

    • Ärzte (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:38 21.11.2019
      15:38 21.11.2019
      Wissen

      US-Ärzte versetzen Patienten erstmals in Scheintod-Zustand

      Ein Ärzteteam von der University of Maryland hat einen Menschen erfolgreich in den Anabiose-Zustand versetzt. Darüber berichtet die populärwissenschaftliche Zeitschrift „New Scientist“. Die Technik kann die Behandlung von Verletzungen möglich machen, die sonst zum Tod des Patienten geführt hätten.

    • Ehemaliger österreichischer Vizekanzler Heinz-Christian Strache bei der Ibiza-Video-Affäre
      Letztes Update: 12:58 21.11.2019
      12:58 21.11.2019
      Österreich

      Ibiza-Affäre: Hausdurchsuchungen und Festnahmen um Detektiv Julian H.

      Trotz der andauernden Ermittlungen bleibt in der Ibiza-Affäre, die Österreich in die Regierungskrise gestürzt hat, vieles weiterhin im Dunkeln. Nun haben die Ermittlungsbehörden Etappenerfolge vermelden können: In Wien und Salzburg sind Hausdurchsuchungen durchgeführt und mehrere Verdächtige festgenommen worden.

    • Hacker (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:09 21.11.2019
      10:09 21.11.2019
      Politik

      Woher mehr als Hälfte der Hackerattacken auf Russland kommt

      Etwa 55 Prozent der Hacker-Attacken auf Russland werden vom Territorium der USA aus verübt, während in den Vereinigten Staaten zwei bis drei Prozent der Attacken aus Russland verübt werden sollen. Dies teilte der Chef der Kommission zur Verteidigung der staatlichen Souveränität im Föderationsrat (russisches Parlamentsoberhaus), Andrej Klimow, mit.

    • Die Toilette an Bord des ukrainischen Schleppers „Jany Kapu“
      Letztes Update: 12:26 21.11.2019
      12:26 21.11.2019
      Panorama

      FSB bestreitet „Klo-Diebstahl“ nach Rückgabe der Marineschiffe an Ukraine

      Nach der Rückgabe der beschlagnahmten Marineschiffe weisen die russischen Stellen den Vorwurf aus Kiew zurück, die beiden Panzerboote und der Schlepper seien absichtlich „kaputtgemacht“ worden. Nach Angaben der ukrainischen Marine fehlten sogar die Toiletten.

    • Starship-Raketen auf dem Mars (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:20 21.11.2019
      14:20 21.11.2019
      Zeitungen

      Mars-Invasion der USA: Dient Elon Musk als Pionier oder Trojaner?

      Eroberungsvehikel – sind die Falcons, Dragons und Starships von Space X womöglich nur das? Und das im Auftrag des Staates? Das Portal „Swesda“ berichtet.

    Meinungen & Interviews