07:54 15 November 2018
SNA Radio
    Nachrichten

    Top-Themen

    • Ein rechtsradikales Ausbildungslager für Jugendliche in der Nähe des ukrainischen Dorfes Ternopil.
      Letztes Update: 20:11 14.11.2018
      20:11 14.11.2018
      Politik

      Ukrainisches Lager: Hier lernen Kinder, „russische Besatzer“ zu töten

      Jugendliche, einige von ihnen erst acht Jahre alt, die Militäruniform tragen und mit der AK-47 das Schießen auf Separatisten und Russen üben – so sieht ein rechtsradikales Ausbildungslager für Kinder in der Ukraine aus. Journalisten der Agentur AP haben die Einrichtung besucht.

    • Zwei russische Kampfjets vom Typ Su-57 im Flug
      Letztes Update: 19:23 14.11.2018
      19:23 14.11.2018
      Technik

      Russischer Su-57-Jet ortet zeitgleich bis zu 30 aerodynamische Ziele

      Der russische Kampfjet Su-57 fünfter Generation ist in der Lage, zeitgleich bis zu 30 aerodynamische Ziele zu orten. Das teilte der Generaldirektor des Tichomirow-Forschungsinstituts für Gerätebau, Juri Bely, dem TV-Sender Zvezda mit, berichtet das russische Internetportal lenta.ru am Mittwoch.

    • Schwarzes Loch (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:03 14.11.2018
      19:03 14.11.2018
      Wissen

      Fast mit Lichtgeschwindigkeit: Extrem schnell rotierendes Schwarzes Loch entdeckt

      Astronomen haben ein Schwarzes Loch entdeckt, das sich mit nahezu Lichtgeschwindigkeit um die eigene Achse dreht. Nach der Relativitätstheorie könnte dieses Schwarze Loch das angrenzende Universum auch in Rotation versetzen und durchwirbeln.

    • Nato-Manöver Trident Juncture 2018
      Letztes Update: 17:18 14.11.2018
      17:18 14.11.2018
      Zeitungen

      GPS-Ausfall bei Nato-Übung: Wie Russland US-Navi-Systeme manipulieren könnte

      Die bereits ziemlich lange Liste der Vorwürfe der „Einmischung Russlands“ ist im Westen ergänzt worden. Ernsthaft erörtert wird die Version, dass es russische Militärs sind, die hinter dem fehlerhaften GPS-Betrieb bei den vor kurzem in Norwegen stattgefundenen Nato-Manövern stehen, wie das Portal „vz.ru“ berichtet.

    • Banken in Iran
      Letztes Update: 18:26 14.11.2018
      18:26 14.11.2018
      Panorama

      Wie Iran mit Russlands Hilfe US-Sanktionen umgehen kann

      Die Russische Assoziation für Kryptoindustrie und Blockchain (RAKIB) hat ein Abkommen über die Kooperation mit einer der führenden Expertenorganisationen des Irans unterzeichnet, die für die Einführung von digitalen Technologien in die Wirtschaft des Landes zuständig ist – mit „Iran Blockchain Labs“. Darüber schreibt RBC am Mittwoch.

    • Brexit-Graffiti vom britischen Künstler Banksy
      Letztes Update: 10:15 14.11.2018
      10:15 14.11.2018
      Politik

      „EU ruiniert“: Französischer Politiker lässt sich über Merkel aus

      Angela Merkel hat sich im EU-Parlament für eine stärkere Solidarität stark gemacht. Angesichts des immer noch nicht gelösten Migrationsstreits und des eskalierenden Schuldenstreits zwischen Brüssel und Italien stieß das Plädoyer der deutschen Kanzlerin auf geteilte Reaktionen.

    • Angela Merkel
      Letztes Update: 16:27 14.11.2018
      16:27 14.11.2018
      Politik

      Von „Endlich Bewegung“ bis „Kriegstreiberei“ – Abgeordnete zu Merkels EU-Armee

      Gespalten waren die Reaktionen auf die Rede von Angela Merkel vor dem EU-Parlament am Dienstag. Applaus mischte sich mit Buhrufen im Saal und auch die deutschen Bundestagsabgeordneten bewerten die Rede der Kanzlerin mit gemischten Gefühlen. Auf Twitter sorgt vor allem Merkels Plädoyer für eine europäische Armee für Diskussionsstoff.

    • „Drei Schwestern“ im Deutschen Theater Berlin
      Letztes Update: 20:24 14.11.2018
      20:24 14.11.2018
      Kultur

      Tschechows „Drei Schwestern“ als Transgender - in Berlin

      Mit Anton Tschechows Stücken lässt sich ziemlich alles machen, sonst hätten sie nicht zu den weltweit meist gespielten gehört. Bei jeder Neuinszenierung muss man sich aber etwas Neues einfallen lassen, damit die altbekannte Story das Publikum aufs Neue beeindruckt. Das Deutsche Theater Berlin versuchte das nun mit radikalem chirurgischem Eingriff.

    Meinungen & Interviews