23:12 16 Februar 2019
SNA Radio
    Nachrichten

    Top-Themen

    • Klare Ansage auf der Friedensdemo gegen den antirussischen Tenor der MSK
      Letztes Update: 18:57 16.02.2019
      18:57 16.02.2019
      Politik

      In München wird wieder Russland-Bashing betrieben – MdB Alexander Neu EXKLUSIV

      Alexander Neu, Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, nimmt an der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz (MSK) teil und beobachtet mit kritischem Blick das Geschehen. Am Samstag hat er sich an der Protestdemonstration „Frieden statt Aufrüstung! Nein zum Krieg!“ gegen die MSK beteiligt. Sputnik hat dabei mit ihm gesprochen.

    • Menschen bei einer Veranstaltung (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:15 16.02.2019
      21:15 16.02.2019
      Wissen

      Was ist so seltsam an diesen Leuten? Die Antwort jagt Schauer über dem Rücken – FOTOs

      Internetbenutzer haben auf sozialen Netzwerken Porträtbilder von Frauen und Männern gezeigt, jungen sowie älteren, die gutgelaunt oder nachdenklich aussehen. Die Geschichte hinter diesen Porträts wirkt jedoch eher seltsam, wenn nicht einfach gruselig.

    • Demonstration vor US-Botschaft in Berlin
      Letztes Update: 19:42 16.02.2019
      19:42 16.02.2019
      Gesellschaft

      Hände weg von Venezuela! – Erneut Demonstration vor US-Botschaft in Berlin

      Mehrere hundert Menschen haben am Sonnabend in Sichtweite der Botschaft der USA auf dem Pariser Platz in Berlin demonstriert. Sie wenden sich gegen die ihrer Meinung nach Einmischung sowohl der USA als auch anderer westlicher Staaten, darunter Deutschland, in die inneren Angelegenheiten Venezuelas. Ein Putsch wird vermutet.

    • Russin legt Poledance in 80 Meter Höhe hin
      Letztes Update: 21:00 16.02.2019
      21:00 16.02.2019
      Videoklub

      Gewagte Tanznummer: Russin legt Poledance in 80 Meter Höhe hin – VIDEO

      Die Tänzerin Marina Korschenewskaja aus der zentralrussischen Stadt Woronesch hat einen Poledance in einer Höhe von 80 Metern vorgeführt. Das entsprechende Video veröffentlichte ihr Ehemann, Bogdan, auf YouTube.

    • Angela Merkel bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2019
      Letztes Update: 13:44 16.02.2019
      13:44 16.02.2019
      Politik

      Standing Ovations für Merkel in München – trotz verlogener Positionen zu Russland

      Auf der 55. Münchner Sicherheitskonferenz hat die Kanzlerin Angela Merkel eine vielbeachtete Rede gehalten. Ihre Themen haben vom transatlantischen Verhältnis, über die Nato bis hin zu Russland, den INF-Vertrag und die Pipeline Nord Stream 2 gereicht. Mit Beifall hat das Publikum darauf reagiert – trotz oder wegen mancher zweifelhaften Passage.

    • Wolfgang Petritsch (Archiv)
      Letztes Update: 15:01 16.02.2019
      15:01 16.02.2019
      Politik

      „Epochenwechsel“: Nimmt der Reiz des Autoritären zu?

      Wolfgang Petritsch (SPÖ) galt als Österreichs Spitzendiplomat. Der Präsident der Austrian Marshall Plan Foundation war unter anderem EU-Sonderbeauftragter im Kosovo und Hoher Repräsentant der UNO für Bosnien und Herzegowina. Im Interview erklärt er, warum heutige Gesellschaften eine Tendenz zum Autoritären haben und wie man dem begegnen kann.

    • Archivbild von Djatlow-Gruppe
      Letztes Update: 16:05 16.02.2019
      16:05 16.02.2019
      Panorama

      Djatlow-Pass: Schwedische Forscher bieten Lösung des Grusel-Rätsels

      Das Rätsel um den Djatlow-Pass ist auch 60 Jahre nach dem grauenhaften Tod von neun sowjetischen Studenten noch ungelöst. Bis heute ranken sich darum unzählige Verschwörungstheorien. Was verursachte den Tod der Touristengruppe? Eine Lawine, ein Tier, geheime Militärtests oder Aliens? Schwedische Forscher wollen nun die Antwort gefunden haben.

    • Angela Merkel bei Münchner Sicherheitskonferenz 2019
      Letztes Update: 12:15 16.02.2019
      12:15 16.02.2019
      Politik

      Vergesst dies, solange Merkel und Macron an der Macht sind – Geopolitikexperte

      Neoliberale Politiker und Atlantik-Fans agieren selbst wie Populisten, indem sie die neue Weltordnung nicht anerkennen und Russland zum Sündenbock machen, kommentiert Geopolitikexperte Pierre-Emmanuel Thomann gegenüber Sputnik. Die Zukunft des Westens soll an Europa der Nationen liegen, mit Russland als souveräner Partner.

    Meinungen & Interviews