06:29 27 Juni 2019
SNA Radio
    Nachrichten

    Top-Themen

    • Letztes Update: 21:55 26.06.2019
      21:55 26.06.2019
      Technik

      Seetüchtigkeitstest von „Poseidon”-Träger „Belgorod“ für 2020 geplant

      Das Atom-U-Boot „Belgorod“ – erster Träger der neuen russischen Unterwasserdrohne „Poseidon“ – wird von April 2020 an einen ersten Seetüchtigkeitstest absolvieren. „Die genauen Termine werden aber vom Eisstand im Weißen Meer abhängen“, sagte ein Mitarbeiter des russischen Rüstungskomplexes Journalisten am Mittwoch am Rande der Messe „Armee-2019“.

    • Proteste in der georgischen Haupstadt Tiflis, 20. Juni 2019
      Letztes Update: 20:39 26.06.2019
      20:39 26.06.2019
      Politik

      Von Lira okkupiert: Von wem Georgien wirklich Stück für Stück ausverkauft wird

      „Okkupiert“ durch kauffreudige russische Oligarchen und Touristen? Von wegen. Einige Stadtviertel der am Schwarzen Meer gelegenen georgischen Stadt Batumi ähneln zunehmend türkischen Städten. Woher diese Nähe der georgischen Region zur Türkei kommt und wieso da das „imperialistische“ Russland eher keine Rolle spielt.

    • Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Auftritt im deutschen Bundestag
      Letztes Update: 19:29 26.06.2019
      19:29 26.06.2019
      Wirtschaft

      Russland: Das fordert die deutsche Wirtschaft von Merkel

      Die deutsche Wirtschaft hat Milliarden Euro wegen Sanktionen verloren. Sie fordert von Bundeskanzlerin Merkel mehr Russland-Engagement und tritt für die rechtzeitige Inbetriebnahme von Nord Stream 2 ein. In Moskau wurden Ergebnisse einer Umfrage der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) zum Geschäftsklima in Russland vorgestellt.

    • Eurofighter-Kampfjet der deutschen Luftwaffe (Archivbild)
      Letztes Update: 18:11 26.06.2019
      18:11 26.06.2019
      Panorama

      Wieso kam es zum Eurofighter-Absturz? Ex-Pilot warnt vor Spekulationen

      Der Absturz zweier Eurofighter am Montag in Mecklenburg-Vorpommern hat nichts mit den Problemen zu tun, die es mit dem Flieger in Vergangenheit gab. Das findet Ex-Pilot Thomas Wassmann, der betont, dass diese Übungen immer gefährlich seien und es entsprechend immer wieder zu solchen Unfällen kommen werde.

    • Drohne aus der Produktion des Kalaschnikow-Konzerns (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:50 26.06.2019
      21:50 26.06.2019
      Panorama

      KUB-BLA: Kalaschnikow-Konzern zeigt russische Kamikaze-Drohne in Aktion – Video

      Der russische Rüstungskonzern Kalaschnikow hat ein Video veröffentlicht, das die revolutionäre Kamikaze-Kampfdrohne KUB-BLA in Aktion zeigt. Auch auf der Waffenmesse Army 2019 präsentiert Russland diese Waffe.

    • Bundeswehr-Soldaten beim Nato-Manöver Noble Jump 2019
      Letztes Update: 20:58 26.06.2019
      20:58 26.06.2019
      Politik

      Politische Bildung als Antwort auf rechte Tendenzen bei Bundespolizei und Bundeswehr? – Experten

      Die AfD genießt in der Bundespolizei und der Bundeswehr zunehmend Zuspruch – das weiß Friedrich Merz (CDU) und das bestätigen auch GdP-Vize Jörg Radek und Oberstleutnant a.D. der Bundeswehr Jürgen Rose. Die Ursachen dafür sind durchaus unterschiedliche, das Rezept dagegen aber das gleiche.

    • Hitze (Symbolbild)
      Letztes Update: 20:38 26.06.2019
      20:38 26.06.2019
      Panorama

      Warum Hitze besonders für ältere Menschen gefährlich ist – Experte nennt physiologische Gründe

      Der Hochsommer ist da und bringt für Deutschland, Österreich und ganz Westeuropa eine teils brutale Hitzewelle. Temperaturen von 35+ sind generell für alle Menschen schwer zu ertragen, besonders empfindlich treffen sie aber Senioren. Ein Experte erklärt, warum.

    • EAWU-Sitzung in Moskau
      Letztes Update: 20:21 26.06.2019
      20:21 26.06.2019
      Politik

      Eurasische Wirtschaftsunion erwägt fortan Präventivsanktionen gegen Drittländer

      Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) kann laut Veronika Nikischina, Vorstandsmitglied der Eurasischen Wirtschaftskommission, Sanktionen gegen Drittstaaten anordnen und damit auf die gegen einen einzelnen Mitgliedstaat verhängten Strafmaßnahmen reagieren. Eventuell könnten die Sanktionen als eine präventive Maßnahme verhängt werden.

    Meinungen & Interviews