Videos

Jemen: Rebellen-Rakete holt US-Drohne vom Himmel – VIDEO

Zum Kurzlink

Das Video vom jüngsten Abschuss einer US-Drohne des Typs MQ-9 Reaper durch Huthi-Rebellen nördlich der Hauptstadt Sanaa hat der Fernsehsender Al-Masirah verbreitet.

Auf den Aufnahmen sind der Start einer Boden-Luft-Rakete und der unmittelbare Abschuss der US-Drohne zu sehen. Ganz am Ende des Videos werden Menschen gezeigt, die um die brennenden Wrackteilen des Apparates stehen.

Zuvor war berichtet worden, dass eine MQ-9 Reaper nördlich von Sanaa durch Huthi-Rebellen abgeschossen worden war. Dabei erklärten die Rebellen, dass die Drohne einen Aufklärungsflug ausführte.

Die USA setzen Drohnen dieses Typs im Jemen hauptsächlich gegen Al-Kaida-Kämpfer ein. Seit 2015 nutzen sie auch die Kräfte der  von Saudi-Arabien angeführten Koalition gegen Huthi-Rebellen.

Saudische Fregatte in Flammen: Huthi-Rebellen sprengen „Aggressor-Schiff“

Im Jemen dauert seit 2014 ein militärischer Konflikt zwischen den schiitischen Huthi-Rebellen und Anhängern von Ex-Präsident Ali Abdallah Saleh und Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi sowie ihm treuen Regierungstruppen an.

Die arabische Koalition unter Führung Saudi-Arabiens unterstützt die Regierungstruppen am Boden und aus der Luft. Hierbei treffen die Luftschläge der arabischen Koalition oft zivile Einrichtungen und töten Zivilisten.