23:33 23 September 2018
SNA Radio

    Аusland

    • Asowsches Meer
      Letztes Update: 22:39 21.09.2018
      22:39 21.09.2018

      Außenminister Klimkin informiert über Kiews „Geheimplan“ zu Asowschem Meer

      Kiew hat einen „Geheimplan“ zur Lösung des Problems des Asowschen Meeres. Wie der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin am Freitag in Kiew mitteilte, sind konkrete Maßnahmen bereits abgestimmt. Details wollte er aber nicht nennen.

    • Außenminister von Bosnien-Herzegowina und Russland, Igor Crnadak (l.) und Sergej Lawrow (Archiv)
      Letztes Update: 22:01 21.09.2018
      22:01 21.09.2018

      Sarajevo dankt Moskau für Tilgung sowjetischer Altschulden

      Bosnien-Herzegowinas Außenminister Igor Crnadak hat seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow für die Tilgung sowjetischer Altschulden gedankt. Das berichtet die russische Internetzeitung Vzglyad (vz.ru) am Freitag.

    • Denkmal in Kertsch (Krim), das die Freundschaft zwischen Russland und der Ukraine symbolisiert (Archiv)
      Letztes Update: 18:50 21.09.2018
      18:50 21.09.2018

      Ostukraine: Gebiet Donezk will russische Sprache ächten

      Die von Kiew kontrollierte Staatsanwaltschaft des Gebiets Donezk im Osten der Ukraine hat gefordert, den Status des Russischen als einer Regionalsprache aufzuheben. Das teilte die Pressestelle der Behörde am Freitag in Kiew mit.

    • Facebook-Logo
      Letztes Update: 21:47 20.09.2018
      21:47 20.09.2018

      Sacharowa warnt: USA instrumentalisieren Facebook zur Beeinflussung anderer Staaten

      US-Geheimdienste instrumentalisieren das soziale Netzwerk Facebook, um die Innenpolitik anderer Länder zu beeinflussen. Das erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag in Moskau.

    • Der russische Rüstungskonzern Kalaschnikow (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:18 19.09.2018
      22:18 19.09.2018

      Kalaschnikow weiß, wie russische Basen in Syrien zu schützen sind

      Der Kalaschnikow-Konzern hat vorgeschlagen, russische Militärstützpunkte in Syrien mit automatisierten Schutzsystemen auszustatten. „Dahin gehende Arbeiten werden bereits geführt“, teilte Russlands Vizeregierungschef Juri Borissow am Mittwoch in Kubinka bei Moskau mit, ohne auf Details einzugehen.

    • Russischer Jagdbomber des Typs Su-24 im Fernen Osten (Archivbild)
      Letztes Update: 21:37 19.09.2018
      21:37 19.09.2018

      Japanische Jets eskortieren russische Kampfflugzeuge vor Honshu-Insel

      Kampfjets der japanischen Luftwaffe haben nach Darstellung des Verteidigungsministeriums in Tokio russische Kampfjets vor der Küste der Honshu-Insel eskortiert. Japanische Flugzeuge hätten einen Jäger vom Typ S-27, einen Frontbomber Su-24 und noch eine nicht identifizierte russische Maschine abfangen wollen, hieß es.

    • Israelischer Premierminister Benjamin Netanjahu (l.) und Russlands Präsident Wladimir Putin in Moskau (Archiv)
      Letztes Update: 22:00 18.09.2018
      22:00 18.09.2018

      Nach Flugzeugabschuss: Putin ruft Israel zu Vermeidung gefährlicher Zwischenfälle auf

      Nach dem von der israelischen Luftwaffe provozierten Abschuss eines russischen Flugzeugs durch die syrische Luftabwehr hat Russlands Präsident Wladimir Putin Israel aufgerufen, eine Wiederholung derartiger gefährlicher Zwischenfälle nicht zuzulassen.

    • Jacob Kedmi, Ex-Chef des israelischen Geheimdienstes Nativ (Archiv)
      Letztes Update: 20:58 18.09.2018
      20:58 18.09.2018

      Nach Flugzeugabschuss: Ex-Nativ-Chef spricht von verantwortungslosem Schritt Israels

      Das Verteidigungsministerium Russlands hat vermutet, dass sich israelische F-16-Jets vor ihrer Attacke auf Ziele in Syrien hinter einem russischen Aufklärungsflugzeug versteckt hatten. Wie Yakov Kedmi, vormals Chef des israelischen Geheimdienstes Nativ, in einem Sputnik-Interview sagte, ist er sich nicht sicher, ob diese Vermutung stimmt.

      Syrien schießt russisches Flugzeug versehentlich ab
    • Il-20M russischer Luftstreitkräfte (Archivbild)
      Letztes Update: 19:02 18.09.2018
      19:02 18.09.2018

      Telefonat mit Putin: Netanjahu gibt Syrien Schuld am Abschuss von russischem Flugzeug

      Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat Syrien für den Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeugs über dem Mittelmeer verantwortlich gemacht. In einem Telefonat mit Russlands Präsident Wladimir Putin am Dienstagabend sprach Netanjahu sein Beileid zum Tod von 15 russischen Militärs aus, teilte seine Kanzlei in Tel-Aviv mit.

      Syrien schießt russisches Flugzeug versehentlich ab
    • Ukrainischer Ex-Präsident Leonid Kutschma (Archiv)
      Letztes Update: 21:12 14.09.2018
      21:12 14.09.2018

      „Schrecklich!“ - Ukrainischer Ex-Präsident Kutschma kommentiert Lage im Land

      Als „schrecklich“ hat der ukrainische Ex-Präsident Leonid Kutschma die Lage in seinem Land bezeichnet. Die politische Situation in der Ukraine lasse noch zu wünschen übrig, sagte Kutschma am Freitag in Kiew.

    • Russischer Kampfjet Su-30SM auf Luftwaffenstützpunkt Hmeimim, Latakia, Syrien
      Letztes Update: 21:00 13.09.2018
      21:00 13.09.2018

      USA erwägen Sanktionen gegen russischen Kampfjetbauer Sukhoi

      Das US-Finanzministerium erwägt Sanktionen gegen den russischen Kampfjetbauer Sukhoi. Nach Angaben von Marshall Billingslea, stellvertretender Sekretär für Terrorismusfinanzierung im US-Finanzministerium, waren Sukhoi-Maschinen bei Chemieattacken in Syrien eingesetzt worden, berichtet die russische Internetzeitung „Vzglyad“ (vz.ru) am Donnerstag.

    • israelischer Regierungschef Benjamin Netanjahu (Archiv)
      Letztes Update: 21:52 12.09.2018
      21:52 12.09.2018

      Netanjahu wirft Europa „Versöhnungspolitik“ gegenüber dem Iran vor

      Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat führenden Repräsentanten Europas vorgeworfen, gegenüber dem Iran eine Politik der Versöhnung zu betreiben. „Indes schleust Teheran Terroristen nach Europa ein“, erklärte Netanjahu in einer Kabinettssitzung, wie die Zeitung „Jerusalem Post“ (Mittwoch) berichtete.

    • Der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin (Archivbild)
      Letztes Update: 20:44 12.09.2018
      20:44 12.09.2018

      Außenamtschef Klimkin: Kiew wird „russische Krim“ nie mit Wasser beliefern

      Kiew wird die „russische Krim“ nie mit Wasser beliefern. Das erklärte der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin am Mittwoch nach Angaben der Agentur UNIAN.

    • Start einer bordgestützten Aegis-Rakete (Archiv)
      Letztes Update: 19:22 12.09.2018
      19:22 12.09.2018

      USA und Japan erproben gemeinsam Aegis-Raketenabwehrsystem

      Die USA und Japan haben das US-amerikanische Raketenabwehrsystem Aegis erfolgreich getestet. Wie die US-Raketenabwehragentur (MDA/Missile Defense Agency) in Washington mitteilte, wurde eine von der Hawaii-Insel Kauai gestartete ballistische Rakete von einer von einem japanischen Zerstörer abgefeuerten Gegenrakete zerstört.

    • Urananreicherung im Iran (Archiv)
      Letztes Update: 20:47 10.09.2018
      20:47 10.09.2018

      Iran verstärkt sein Atomprogramm durch neue Uran-Zentrifugen

      Der Iran hat eine neue Produktion von Zentrifugen für die Urananreicherung aufgenommen. Das teilte der iranische Atomchef Ali Akbar Salehi mit, wie die Nachrichtenagentur Fars am Montag meldete.

    • Gebäude des Außenministeriums Polens in Warschau
      Letztes Update: 19:12 10.09.2018
      19:12 10.09.2018

      Polens Außenamt kündigt Absolventen russischer Diplomatenschmiede MGIMO

      Das polnische Außenministerium hat fast allen Mitarbeitern gekündigt, die die sowjetische bzw. russische Diplomatenhochschule MGIMO absolviert hatten. „Wir können sagen, dass die Leitung des Amtes fast zu 100 Prozent erneuert wurde“, teilte Ressortchef Jacek Czaputowicz am Montag in Warschau mit.

    • Israelische Armee (Archiv)
      Letztes Update: 18:31 06.09.2018
      18:31 06.09.2018

      Israel will iranische Militärbasis in Syrien nach Kräften verhindern

      Israel wird alles in seinen Kräften Stehende tun, um die Einrichtung eines iranischen Militärstützpunktes an der syrischen Mittelmeerküste zu verhindern. Das sagte Ze’ev Elkin, Israels Minister für Umweltschutz und Angelegenheiten von Jerusalem, am Donnerstag in einem RIA-Novosti-Gespräch.

    • Hauptsitz der russischen Militäraufklärung GRU
      Letztes Update: 20:10 05.09.2018
      20:10 05.09.2018

      Skripal-Fall: May verdächtigt zwei Mitarbeiter russischer Militäraufklärung GRU

      Die britische Premierministerin Theresa May hat zwei Mitarbeiter der russischen Militäraufklärung GRU für den Giftanschlag auf den russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter in Großbritannien verantwortlich gemacht.

    • Gouvernement Idlib, Syrien
      Letztes Update: 18:42 05.09.2018
      18:42 05.09.2018

      Syrische Armee treibt Terroristen in Idlib immer stärker in die Enge - VIDEO

      Die syrische Luftwaffe hat bislang rund 25 Raketen- und Bombenangriffe auf Positionen der Islamischen Partei Turkestans im Norden der Provinz Idlib geflogen. Dabei wurden einige Terroristen getötet bzw. verletzt sowie ein Teil der Positionen und Fortifikationsanlagen des Gegners zerstört, sagte ein syrischer Militär in einem Sputnik-Interview.

    • Chemiewaffen-Angriff auf Aleppo (Archivbild)
      Letztes Update: 22:01 04.09.2018
      22:01 04.09.2018

      UN-Expertin: IS hat effektives System zum Erwerb chemischer Stoffe

      Das Terrornetzwerk IS (Daesh/Islamischer Staat) hat ein effektives System zum Erwerb chemischer Stoffe geschaffen. Das teilte Olga Lantschenko, Vertreterin des Büros der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC), am Dienstag mit.