Radio

    Аusland

    • Ankunft des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte in Moskau
      Letztes Update: 21:04 23.05.2017
      21:04 23.05.2017

      Duterte: Sicherheit und Verteidigung ganz oben auf Agenda der Moskauer Gespräche

      Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte will bei seinen Verhandlungen in Moskau in erster Linie Probleme der Sicherheit und Verteidigung ansprechen. Das teilte der Kreml am Dienstag mit. Duterte war am Vortag zu einem Besuch in der russischen Hauptstadt eingetroffen.

      3688
    • Ankunft des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte in Moskau
      Letztes Update: 20:21 23.05.2017
      20:21 23.05.2017

      Kriegszustand auf Philippinen – Treffen Duterte-Putin auf Dienstagabend vorgezogen

      Das für den Donnerstag geplante Treffen zwischen den Präsidenten Russlands und den Philippinen, Wladimir Putin und Rodrigo Duterte, ist wegen des Kriegszustandes in der philippinischen Provinz Mindanao auf den späten Dienstagabend vorverlegt worden. Das teilte Kremlsprecher Dmitri Peskow Journalisten mit.

      588796
    • Russlands Außenamtssprecherin Maria Sacharowa
      Letztes Update: 20:01 23.05.2017
      20:01 23.05.2017

      Sacharowa bezeichnet politisches System der USA als unberechenbar

      Das politische System der USA bringt unberechenbare Resultate, erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Dienstag in Moskau. „Wenn Politologen darüber nachdenken, welches Land das am meisten unberechenbar ist, wäre die Antwort offenkundig“, sagte sie dem Radiosender kp.ru/radio.

      101099
    • Graffiti mit Atomsymbol in Teheran, Iran (Archivbild)
      Letztes Update: 18:59 23.05.2017
      18:59 23.05.2017

      USA haben keine Angaben über Verstöße des Irans gegen Atomabkommen

      Der US-Verteidigungsnachrichtendienst (DIA) hat keine Angaben darüber, dass der Iran gegen das mit der internationalen Gemeinschaft 2015 geschlossene Atomabkommen verstoßen will. Das teilte der Chef der Behörde, Generalleutnant Vincent Stewart, am Dienstag bei einer Senatsanhörung in Washington mit.

      2749
    • Waffen für Kurden (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:26 22.05.2017
      21:26 22.05.2017

      Türkischer Botschafter in USA wirft Washington „Partnerschaft mit Terroristen“ vor

      Der türkische Botschafter in den USA, Serdar Kılıç, hat Washington nach dessen Entscheidung über die Lieferung von Waffen an Kurden eine Partnerschaft mit Terrororganisationen vorgeworfen.

      153956
    • Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew in Istanbul
      Letztes Update: 18:23 22.05.2017
      18:23 22.05.2017

      Medwedew bekräftigt Bereitschaft Moskaus zu ökonomischen Kontakten zu Kiew

      Russland ist bereit, ökonomische Beziehungen zur Ukraine zu entwickeln, falls Kiew den Wunsch danach bekundet. Das erklärte Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew am Montag in Istanbul.

      71667
    • Bundeswehr-Soldaten am Fliegerhorst im oberbayerischen Penzing (Archivbild)
      Letztes Update: 16:14 20.05.2017
      16:14 20.05.2017

      MAD warnt vor überzogenen Erwartungen bei Sicherheitsüberprüfungen

      Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat in der Debatte über Rechtsextremismus in der Bundeswehr davor gewarnt, die im Sommer beginnenden Sicherheitsüberprüfungen für neue Rekruten zu überschätzen. Das meldet die Agentur dpa unter Berufung auf ein Interview von MAD-Präsident Christof Gramm dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

      3380
    • US-Präsident Donald Trump
      Letztes Update: 11:44 20.05.2017
      11:44 20.05.2017

      Trumps Popularitätswerte so tief wie nie zuvor

      Die Popularitätswerte von US-Präsident Donald Trump sind auf den tiefsten Stand seit seiner Amtseinführung am 20. Januar gesunken. Das geht aus einer von Reuters/Ipsos durchgeführten Umfrage hervor.

      US-Präsident Donald Trump (2017)
      5452
    • Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko
      Letztes Update: 19:38 19.05.2017
      19:38 19.05.2017

      Poroschenko will EU-Parlamentariern Reisen auf die Krim verbieten

      Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko hat den Präsidenten des EU-Parlaments, Antonio Tajani, ersucht, Abgeordnete an Reisen auf die Schwarzmeer-Halbinsel Krim zu hindern. „Das betrifft auch Reisen in die selbsternannten Donbass-Republiken“, schrieb Poroschenko, der sich am Mittwoch mit Tajani getroffen hatte, auf seiner Website.

      122030
    • WikiLeaks-Gründer Julian Assange im selbstgewählten Exil in Ecuadors Botschaft in London
      Letztes Update: 18:15 19.05.2017
      18:15 19.05.2017

      Assange bezeichnet Beschluss schwedischer Justiz als „wichtigen Sieg“

      WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat die Entscheidung der schwedischen Justiz, die Ermittlungen gegen ihn einzustellen, als einen „großen Sieg“ bezeichnet. „Aber das ist bei weitem noch kein Ende des Weges“, sagte der 45-jährige Australier am Freitag auf einer Pressekonferenz, die er vom Balkon der ecuadorianischen Botschaft in London gab.

      WikiLeaks-Gründer Julian Assange
      4619
    • Populäres russisches Sozialnetzwerk VKontakte
      Letztes Update: 21:32 16.05.2017
      21:32 16.05.2017

      Experte: Sperren russischer Websites kommt ukrainischem Fiskus teuer zu stehen

      Das Sperren russischer Websites durch Kiew wird der krisengeschüttelten Ukraine teuer zu stehen kommen. Der Chef der Internet-Vereinigung der Ukraine, Alexander Fedijenko, schätzte die Kosten auf etwa eine Milliarde US-Dollar. Zudem werde der gesamte Prozess rund zwei Jahre in Anspruch nehmen, sagte er am Dienstag dem TV-Sender 112 Ukraine.

      82968
    • Georgsband
      Letztes Update: 20:18 16.05.2017
      20:18 16.05.2017

      Expertin: Verbot von Georgsband wird Umtriebe ukrainischer Neonazis legitimieren

      Das Verbot der Sankt-Georgs-Bänder in der Ukraine wird Handlungen der Neonazis bei der Verunglimpfung der Geschichte auf staatlicher Ebene nur legitimieren. Diese Ansicht vertrat die Vizevorsitzende der Staatsduma Russlands, Irina Jarowaja, am Dienstag in Moskau.

      211412
    • Sankt-Georgs-Fahnen bei einer Demonstration im ukrainischen Odessa im Jahr 2014
      Letztes Update: 19:08 16.05.2017
      19:08 16.05.2017

      Ukrainisches Parlament ächtet Sankt-Georgs-Band

      Das schwarz-orange Sankt-Georgs-Band – Symbol militärischer Tapferkeit in Russland – ist in der Ukraine jetzt tabu. Die Werchowna Rada verabschiedete ein Gesetz, das Produktion und Tragen von Georgsbändern unter Strafe stellt.

      102311
    • Sednaya-Gefängnis bei Damaskus, Syrien (Satellitenbild)
      Letztes Update: 18:10 16.05.2017
      18:10 16.05.2017

      Syrien dementiert US-Berichte über Krematorien für Kriegsgefangene

      Das Außenministerium Syriens hat US-Berichte zurückgewiesen, wonach in einem Gefängnis bei Damaskus ein Krematorium für die Verbrennung der Leichen hingerichteter Kriegsgefangener gebaut wird. Das meldete die Agentur SANA am Dienstag unter Berufung auf nicht genannte Quellen im Außenamt.

      Lage in Syrien (2017)
      232814
    • Antrittsbesuch des neuen französischen Staatspräsidenten: Emmanuel Macron bei Kanzlerin Angela Merkel
      Letztes Update: 20:24 15.05.2017
      20:24 15.05.2017

      Merkel und Macron kündigen Fahrplan für Europa an

      Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs neuer Staatspräsident Emmanuel Macron haben bei dessen Antrittsbesuch in Deutschland neue Projekte für die EU angekündigt. Deutschland und Frankreich seien an einem „historischen Moment“ angekommen, erklärte Macron am Montag in Berlin.

      71249
    • Angeblicher Giftgasangriff in der Nähe der Ortschaft Chan Scheichun in der syrischen Provinz Idlib
      Letztes Update: 21:37 12.05.2017
      21:37 12.05.2017

      Experte: Westen will Ermittlungen zur Gasattacke in Syrien nach Kräften verhindern

      Westliche Länder wollen objektive Ermittlungen zur „Gasattacke“ im syrischen Chan Scheichun nach Kräften verhindern, weil die Anschuldigungen an die Adresse der syrischen Regierung weder Hand noch Fuß haben. Diese Ansicht vertrat Michail Uljanow vom russischen Außenministerium am Freitag.

      82242
    • Ein kurdischer Volksmilize in Al-Hasaka, Nordsyrien (Archivbild)
      Letztes Update: 21:12 12.05.2017
      21:12 12.05.2017

      Experte: US-Beschluss zur Waffenversorgung der Kurden eine Ohrfeige für die Türkei

      Als eine „diplomatische Ohrfeige für die Türkei“ hat der türkische Ex-Botschafter in den USA, Faruk Logoglu, den Beschluss Washingtons bezeichnet, Waffen an die kurdische Volkswehr zu liefern.

      12178
    • Juri Uschakow, Berater von Russlands Präsident Wladimir Putin
      Letztes Update: 18:47 12.05.2017
      18:47 12.05.2017

      Moskau: Ausweisung russischer Diplomaten belastet Beziehungen zu Washington

      Die Ausweisung russischer Diplomaten Ende 2016 aus den USA und der Entzug diplomatischer Eigentumswerte Russlands belasten die Beziehungen zwischen Moskau und Washington. In diesem Zusammenhang wies Präsidentenberater Juri Uschakow, darauf hin, dass Russland auf die Lösung des Problems wartet.

      43252
    • Luftstützpunkt Incirlik, Türkei
      Letztes Update: 21:46 11.05.2017
      21:46 11.05.2017

      Türkischer Offizier verweigert US-Medaille: „Mein Stolz erlaubt es nicht“

      Ein türkischer Offizier hat eine US-Medaille verweigert. „Mein Stolz und meine Ehre erlauben es nicht“, sagte der Militär bei der Auszeichnungszeremonie im Luftstützpunkt Incirlik, wo er seinen Dienst ableistet. Mit der Medaille wollte das US-Kommando seine herausragenden Verdienste würdigen.

      85539
    • Ukrainischer Pass
      Letztes Update: 21:28 11.05.2017
      21:28 11.05.2017

      Experte: Ukrainer werden bald über Visafreiheit mit EU enttäuscht sein

      Wegen Problemen bei der Einreise in die EU auch nach der Abschaffung der Visumpflicht werden die Ukrainer bald enttäuscht sein. Diese Meinung äußerte Michail Pogrebinski, Direktor des Kiewer Zentrums für politische Studien und Konfliktologie.

      144488