07:05 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    3982
    Abonnieren

    Die Treue zu abstrakten Ideen eines Regimewechsels in Syrien wird keine Resultate bringen. Davon ist Russlands Außenminister Sergej Lawrow überzeugt.

    Wenn man statt konkreter Arbeit an der Erstellung einer Liste von Terrororganisationen und statt konkreter Verhandlungen zwischen Opposition und Macht wieder abstrakte Ideen unterbreite, wonach zur Stabilisierung der Lage der Regimewechsel allein ausreiche, werde das Wiener Treffen ohne Ergebnis zu Ende gehen, sagte Lawrow am Dienstag in Sotschi.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Nato 2030 – Neue Strategie gegen ein “anhaltend aggressives Russland“
    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
    Wettlauf der Corona-Impfstoffe: Zu schnell und zu gefährlich?
    Tags:
    Regimewechsel, Sergej Lawrow, Syrien, Russland