06:09 26 Januar 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    3375
    Abonnieren

    Der Kreml bedauert, dass die „Dämonisierung Russlands“ zum obligatorischen Attribut des US-Präsidentenwahlkampfes geworden ist. So kommentierte der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, ein Video des Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump.

     

    „Ich habe dieses Video gesehen. Ich weiß noch nicht, ob Wladimir Putin es gesehen hat. Wir haben eine negative Einstellung dazu. Es ist kein Geheimnis, dass die „Dämonisierung Russlands“ und von allem, was mit Russland zu tun hat, leider ein obligatorisches Attribut des US-Wahlkampfes ist. In diesem Zusammenhang bedauern wir so etwas immer aufrichtig und wünschen, dass Wahlen ohne solche Verweise auf unser Land stattfinden“, sagte Peskow.

    Zuvor hatte Trump ein Video in seinem Instagram-Account veröffentlicht, in dem er Bilder von Russlands Präsident Wladimir Putin benutzte. „Wenn es darauf ankommt, uns unseren härtesten Gegnern zu stellen“, so erscheint gleich am Anfang eine rhetorische Frage, nach der sofort ein Judo-Zweikampf zu sehen ist, bei dem Putin seinen Gegner aufs Kreuz legt.

    Dann ist ein islamistischer Radikaler mit Pistole und Gesichtsmaske zu sehen. Daraufhin zeigt das Video die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, wie sie bei einer Wahlkundgebung bellt. Am Ende taucht ein lachender Putin auf.

     

     

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Trump droht Republikanern mit Aufständen bei Nichtzulassung als Präsidentenkandidat
    Mit Vergleich von Migranten mit Giftschlangen sorgt Trump erneut für Aufsehen
    US-Militärs unterstützen mehrheitlich Trump und Sanders – Medien
    Trump: Putin ist starker Staatsmann – Tatsache, kein Kompliment
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Wladimir Putin, USA, Russland