19:49 26 Juni 2019
SNA Radio
    Dunja Mijatovic, OSZE-Beauftragte für die Freiheit der Medien

    OSZE-Beauftragte für Medienfreiheit über Sperren von Sputniknews in Lettland besorgt

    © OSCE/Micky Kroell
    Аusland
    Zum Kurzlink
    1541

    Dunja Mijatovic, OSZE-Beauftragte für die Freiheit der Medien, ist über das Sperren der Website der russischen Agentur Sputniknews in Lettland in der Domain .lv besorgt. Sie habe das Außenamt in Riga um zusätzliche Informationen ersucht, wie die OSZE-Pressestelle am Donnerstag in Wien mitteilte.

    „Ich bin darüber besorgt, dass Handlungen des (lettischen) Außenministeriums einen gefährlichen Präzedenzfall in der Politik des Verbots von Massenmedien in Lettland schaffen könnten“, wurde die Politikerin in der Mitteilung zitiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Medienfreiheit? Lettlands Sicherheitspolizei erklärt „Sputnik“ zur Bedrohung
    Wegen Russisch im Internet: Lettische Behörde stellt Rigas Bürgermeister zur Rede
    Lettland zieht Russophobie Arbeitsplätzen vor - Chefredakteurin von Rossiya Segodnya
    Rossiya Segodnya geht bei Ablehnung von Registrierung gerichtlich gegen Lettland vor
    Tags:
    Besorgnis, Abschalten, Sputniknews, OSZE, Dunja Mijatović, Lettland