04:54 24 November 2017
SNA Radio
    Landkarte Syriens

    Syrien in Einflusszonen? Lawrow kommentiert Vorstoß Kerrys

    © Sputnik/ Dmitry Vinogradov
    Аusland
    Zum Kurzlink
    0 971322179

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat den Vorschlag seines US-amerikanischen Amtskollegen John Kerry, Syrien in sogenannte Einfluss-Zonen aufzuteilen, als „vereinfacht“ bezeichnet.

    John Kerrys Vorschlag, „festzumachen, wo die ‚Euren‘ und wo die ‚Unseren‘ sind, um diese Zonen nicht zu bombardieren und dazwischen alles anzugreifen, das ist ein etwas vereinfachter Ansatz“, kommentierte Lawrow am Montag in Moskau. „Denn von prinzipieller Bedeutung ist der Kampf gegen die Terroristen.“

    Kerry hatte in der vergangenen Woche vorgeschlagen, eine Linie in Syrien zu ziehen: „Ihr kommt nicht hierher und wir gehen nicht dorthin“.

    Zum Thema:

    Syrien: USA gehen zu Plan B über – ohne Ankündigung und Absprachen
    Putin: Russland hat Syrien vor Zerfall bewahrt
    Experte widerspricht Kerry: US-Zerstörer hätte Su-24 nicht abschießen können
    Tags:
    Syrien, USA, Russland