Widgets Magazine
23:02 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Chuck Schumer, US-Senator von der Demokratischen Partei (Archivbild)

    Trump fordert Ermittlungen gegen Demokraten Schumer wegen dessen Kontakten zu Moskau

    © AFP 2019 / Saul LOEB
    Аusland
    Zum Kurzlink
    321669
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat zu sofortigen Ermittlungen gegen Chuck Schumer aufgerufen. Grund seien seine „Kontakte zu Russland und Putin“, schrieb Trump auf Twitter.

    „Absoluter Heuchler“, fügte Trump unter einem Foto hinzu, auf dem Schumer und Russlands Präsident Wladimir Putin zu sehen sind.

    Seinerseits twitterte Schumer, er werde „mit Vergnügen“ mitteilen, dass sein Treffen mit Putin 2003 im Beisein der Presse und der Öffentlichkeit stattgefunden habe. „Und wie war es bei Ihnen und Ihrem Team?“, fragte Schumer den Präsidenten.

    Jeff Sessions und Donald Trump
    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Zuvor hatte Schumer, Anführer der Demokraten im US-Senat, den Rücktritt von US-Justizminister Jeff Sessions gefordert, weil er während der Wahlkampagne seine Kontakte zum Botschafter Russlands in Washington, Sergej Kisljak, verschwiegen hatte. Nach Angaben der „Washington Post“ soll Sessions 2016 mindestens dreimal mit Kisljak gesprochen haben, zuletzt im September, als Sessions noch Senator vom Bundesstaat Alabama war.

    Sessions selbst weist diese Berichte als Lüge zurück. „Ich habe keine Ahnung, worauf sich diese Anschuldigungen gründen“, hatte er gesagt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vertuschte Kontakte zu Russland? US-Demokraten fordern Rücktritt Sessions
    Aufregung um Botschafter-Kontakte ähnelt Hexenjagd - Lawrow
    „Was, wenn CNN davon erfährt?“: Sacharowa warnt US-Botschafter in Russland
    „Alle kennen russischen Botschafter, außer mir“: Sex-and-the-City-FOTO amüsiert Netz
    Tags:
    Ermittlungen, Forderung, Jeff Sessions, Chuck Schumer, Donald Trump, USA