22:31 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Klaus Iohannis spricht vor der Presse, der 24. November 2019, Bukarest, Rumänien

    Rumänien: Iohannis als Staatschef wiedergewählt

    © AFP 2019 / DANIEL MIHAILESCU
    Аusland
    Zum Kurzlink
    12918
    Abonnieren

    Klaus Iohannis hat bei den Präsidentschaftswahlen in Rumänien die meisten Stimmen auf sich vereinen können, teilte die Wahlbehörde in Bukarest mit.

    Nach Auszählung von 99,3 Prozent der Stimmen entfielen 63,1 Prozent der Stimmen bei der Stichwahl am Sonntag auf Iohannis, der nun seine zweite fünfjährige Amtszeit antreten soll. Der 60-Jährige lag deutlich vor seiner Gegenkandidatin Viorica Dancila von der sozialdemokratischen Partei PSD, die auf 36,9 Prozent kam.

    Niedrigste Wahlbeteiligung seit dem Ende des Kommunismus

    Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben des Zentralen Wahlbüros in Bukarest bei 49,87 Prozent und war damit auf dem niedrigsten Stand in den letzten 30 Jahren. Allerdings gingen erstmals fast eine Million im Ausland lebende Rumänen zu den Urnen. Die Regierung hatte die Abstimmungsbedingungen an den Konsulaten erleichtert.

    Der deutschstämmige Politiker war im ersten Wahlgang vor zwei Wochen mit 37,82 Prozent der Stimmen auf Platz eins gekommen, hatte aber die absolute Mehrheit verfehlt. Daher musste sich Iohannis einer Stichwahl gegen die mit 22,26 Prozent zweitplatzierte Sozialdemokratin Dancila stellen.

    Iohannis gilt als Pro-Europäer und wird von der bürgerlichen Partei PNL unterstützt, die erst seit Anfang des Monats regiert, nachdem die sozialdemokratische Vorgängerregierung unter Dancila per Misstrauensvotum im Parlament gestürzt wurde.

    Iohannis‘ Pläne

    Zusammen mit der neuen bürgerlichen Regierung des PNL-Vorsitzenden Ludovic Orban will Iohannis nun die Unabhängigkeit der Justiz weiter konsolidieren und sich um bisher vernachlässigte Bereiche kümmern: mehr Investoren anziehen, EU-Gelder besser abrufen, die Infrastruktur verbessern und die Misere der öffentlichen Dienstleistungen beseitigen.

    mo/ip/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt
    Tags:
    Rumänien