20:34 24 Januar 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    5765
    Abonnieren

    Der Zugang zum Twitter-Account des Obersten Führers des Irans, Ajatollah Ali Chamenei, ist am Samstag aus ungeklärten Gründen eingeschränkt worden.

    Bei einem Versuch, den Inhalt des Kontos zu lesen, gibt Twitter vorerst eine Warnung, dass von diesem Account „verdächtige Aktivitäten“ ausgegangen seien. Trotzdem ist es möglich, alte Tweets des Obersten Führers zu sehen.

    Twitter-Konto von Chamenei gesperrt
    Twitter-Konto von Chamenei gesperrt

    Twitter blockte das Konto wenige Stunden nach dem Eingeständnis Teherans, dass es für den Abschuss der ukrainischen Boeing 737 in der Nacht zu Mittwoch verantwortlich sei.

    Daraufhin erklärte Chamenei, er habe kurz nach dem Absturz des Flugzeugs verfügt, Ermittlungsergebnisse zur Ursache der Katastrophe zu veröffentlichen. Bei dem Unglück starben insgesamt 176 Menschen. Die iranischen Revolutionsgarden übernahmen die volle Verantwortung für den Abschuss, der durch einen „menschlichen Fehler“ erfolgt sein soll.

    Laut Berichten von CNN haben Facebook und Instagram einige Beiträge und Konten gelöscht, bei denen es sich um die Tötung des iranischen Generals Qassem Soleimani handelte. Darunter waren demnach iranische Accounts, die den getöteten Kommandeur der Quds-Brigaden als einen Helden verehrten.

    msch/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    „Kein Bluff“: Weißrussland findet Alternative zum russischen Öl
    Tags:
    Twitter-Account, Twitter, Ayatollah Ali Chamenei, Ajatollah Ali Chamenei, Iran