06:32 21 September 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    368961
    Abonnieren

    Die USA wollen die Zahlungen, die früher für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestimmt waren, künftig an Nichtregierungsorganisationen umleiten, die im Gesundheitswesen tätig sind. Darüber berichtet die Zeitung „The Washington Post“ am Sonntag unter Verweis auf ein internes Papier des US-Außenministeriums, das ihr zur Verfügung steht. 

    „Der Außenminister hat das Außenministerium und die US-Agentur für Internationale Entwicklung USAID gebeten, alternative Anbieter internationaler Hilfsprogramme mit Ausnahme der WHO zu finden und zu beteiligen“, heißt es in dem Bericht.

    US-Präsident Donald Trump und seine Berater würden derzeit hinter den Kulissen daran arbeiten, die WHO an mehreren Fronten in den Hintergrund zu drängen, schreibt die US-Zeitung.

    Zahlungsstopp des größten Beitragszahlers

    Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump einen Stopp der Zahlungen an die WHO veranlasst. Trump warf der Organisation Missmanagement vor und machte sie für die Vielzahl an Toten durch die Viruserkrankung Covid-19 mitverantwortlich. Durch das Vertrauen der WHO auf Angaben aus China habe sich die Epidemie dramatisch verschlimmert und global ausgebreitet, sagte der US-Präsident.

    Trump kündigte an, seine Regierung werde in den kommenden 60 bis 90 Tagen prüfen, welche Rolle die WHO bei der „schlechten Handhabung und Vertuschung der Ausbreitung des Coronavirus“ gespielt habe. So lange sollen die Zahlungen ausgesetzt werden.

    Außenminister Mike Pompeo schloss nicht aus, dass Washington die ausgesetzte Finanzierung niemals wiederherstellen werde.

    Allerdings berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg später unter Berufung auf eine informierte Quelle, Pompeo habe vorgeschlagen, die WHO im Rahmen ihrer Programme zur Bekämpfung von Polio und Coronavirus in sieben Ländern weiterhin zu finanzieren. In einem Brief des US-Außenministeriums an den Nationalen Sicherheitsrat sei darauf hingewiesen worden, dass die WHO in sieben Ländern – Afghanistan, Ägypten, Libyen, Pakistan, Sudan, Libyen und Türkei – eine Schlüsselrolle im Kampf gegen Polio und COVID-19 spiele.

    pd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    „Ich positioniere mich nicht als künftige Präsidentin Weißrusslands“– Tichanowskaja
    Tags:
    USA, Washington Post, WHO