05:53 04 August 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    3416
    Abonnieren

    Zindziswa „Zindzi“ Mandela, die Tochter des berühmten südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela, ist in Johannesburg im Alter von 59 Jahren gestorben. Dies hat die Regierung von Südafrika in einer Erklärung bestätigt.

    Zindzi Mandela, die als Botschafterin Südafrikas in Dänemark tätig gewesen war, starb in den früheren Morgenstunden des Montags, nachdem sie in der Nacht in ein Johannesburger Krankenhaus gebracht worden war. Momentan bleibt die Todesursache noch unklar.

    Zindzi Mandela war die Tochter von Nelson Mandela und Winnie Madikizela-Mandela. Pule Mabe, der Sprecher von Mandelas ANC-Partei, sprach der Familie im TV-Sender SABC sein Beileid aus.

    „Zindzi wird nicht nur als einer Tochter unserer Freiheitshelden Nelson und Winnie Mandela gedacht werden, sondern als Freiheitskämpferin in ihrem eigenen Recht“, hieß es in der Beileidserklärung der südafrikanischen Außenministerin Naledi Pandor.

    Angesichts der Repressalien der damaligen Apartheidregierung gegen ihre Eltern hatte Zindzi eine schwierige Jugend und hatte schon früh am Befreiungskampf in Südafrika und den politischen Aktivitäten ihrer Eltern teilgenommen. Sie galt früh als starke Persönlichkeit, die ebenso wie ihre Mutter für ihre Überzeugung eintrat.

    ac/mt/dpa

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    „Corona-Irrsinn“ als „Mega-Manipulation“ der Menschheit: Buch beleuchtet Schatten der Weltpolitik
    Tags:
    Kampf, Freiheit, Johannesburg, Tod, Tochter, Nelson Mandela, Südafrika