05:55 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    5129822
    Abonnieren

    Die Mitarbeiter des russischen Gamaleya-Forschungsinstituts, das den ersten Impfstoff gegen Coronavirus in der ganzen Welt entwickelte, werden derzeit nach Angaben des Institutsdirektors, Aleksandr Ginzburg, aktiv „weggelockt“.

    „Ja, es gibt solche Versuche, aber es wird ihnen nicht gelingen“, sagte Ginzburg im Fernsehkanal Rossija 1.

    Laut dem russischen Top-Virologen arbeitet das Forschungsteam schon seit zehn Jahren im Institut.

    „Auf solch ein Forschungsteam kann jede amerikanische oder europäische Universität neidisch werden“, fügte Ginzburg hinzu.

    Erster Corona-Impfstoff in Russland zugelassen

    Am Dienstag hatte der russische Präsident Wladimir Putin mitgeteilt, dass Russland als erstes Land einen Impfstoff gegen das Coronavirus registriert habe. Das Präparat unter dem Namen „Sputnik V” wurde vom Gamaleya-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie und dem Russischen Fonds für direkte Investitionen entwickelt.

    Die klinische Studie hatte am 18. Juni in der Staatlichen Medizinischen Setschenow-Universität in Moskau begonnen. Im Zuge der Studie war die Sicherheit des Impfstoffs bewiesen worden. Bei allen 38 Teilnehmern hatte sich eine Immunität gegen die Krankheit entwickelt.

    Der Impfstoff selbst stellt eine Flüssigkeit für intramuskuläre Injektion dar. Man plant dabei, dass die Impfung in zwei Etappen erfolgen wird – zuerst wird man die Menschen mit der Komponente I impfen und erst in drei Wochen mit der Komponente II.

    Das russische Gesundheitsministerium betonte, dass die zweistufige Impfung es ermögliche, eine dauerhafte Immunität für eine Frist von zwei Jahren bei den geimpften Personen zu entwickeln. 

    ac/mt

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Entwicklung, Coronavirus, Impfstoff, Wissenschaftler, Russland