16:14 30 November 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    123918
    Abonnieren

    Bei Protesten am Samstag sind in Weißrussland 29 Menschen festgenommen worden. Dies gab das Innenministerium des Landes bekannt.

    Landesweit nahmen demnach mehr als 8500 Menschen an Kundgebungen teil. 42 „Hotspots der politischen Aktivität“ seien festgestellt worden.

    Der Behörde zufolge wurden 35 Verstöße gegen Gesetze über Massenveranstaltungen festgestellt. 29 Menschen erwarten nun Gerichtsverfahren wegen mutmaßlichen administrativen Verstößen.

    Massenproteste

    In Weißrussland dauern seit mittlerweile mehr als zwei Wochen Proteste gegen Lukaschenko an, der bereits seit 26 Jahren an der Macht ist. Auch am Samstag fanden Kundgebungen gegen die Ergebnisse der Präsidentenwahlen und gegen Handlungen der Polizisten während früherer Demonstrationen statt.

    Zahlreiche Frauen marschierten am Samstag in einem Protestzug gegen den weißrussischen Staatschef Alexander Lukaschenko. Zu der Aktion kamen nach Angaben des Ministeriums rund 4000 Menschen zusammen.

    Präsidentschaftswahl in Weißrussland

    Auslöser der Kundgebungen war die Präsidentschaftswahl vom 9. August, bei der der seit 1994 regierende Lukaschenko nach offiziellen Angaben auf 80,1 Prozent der Stimmen gekommen war. Seine Herausforderin Swetlana Tichanowskaja konnte demnach rund zehn Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen.

    Die Opposition erkannte die Niederlage ihrer Kandidatin nicht an und erklärte Tichanowskaja, die inzwischen nach Litauen geflüchtet ist, zur Siegerin. Die Demonstranten forderten Lukaschenkos Rücktritt. In den ersten Protesttagen gab es mehr als 7000 Festnahmen. Hunderte Menschen erlitten Verletzungen. Nach Behördenangaben gab es auch drei Tote.

    mo/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Tschechiens Präsident will Liste aller russischer Spione im Land – Medienbericht
    Washington hat sich in letzten vier Jahren nicht als verlässlicher Partner gezeigt - IIP
    Tags:
    Weißrussland