17:03 18 September 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    1112284
    Abonnieren

    Die israelische Luftwaffe hat am Montag nach Angaben der syrischen Nachrichtenagentur Sana Ziele im Süden der Hauptstadt Damaskus angegriffen. Die syrische Luftabwehr habe mehrere Raketen abgefangen, hieß es. Angaben zu möglichen Opfern oder Schäden gab es zunächst nicht.

    „Der südliche Vorort von Damaskus war israelischen Aggressionen aus der Luft ausgesetzt. Unsere Luftverteidigung wehrt mehrere Raketenangriffe ab“, schreibt die Agentur.

    Die Zeitung al-Watan berichtete zunächst, die Raketen seien im Ort Al-Kaswa eingeschlagen.

    Israel bombardiert immer wieder Ziele im benachbarten Bürgerkriegsland. Die Angriffe richten sich meistens gegen Truppen und Einrichtungen, die mit dem schiitischen Iran in Verbindung gebracht werden. Teheran sieht in Israel einen Erzfeind und ist zugleich im syrischen Bürgerkrieg ein enger Verbündeter von Baschar al-Assad

    jeg/sna/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Fall Nawalny: Wasserflaschen aus Hotelzimmer im deutschen Rettungsflieger nach Berlin geholt
    Tags:
    Luftangriffe, Damaskus, Syrien, Israel