04:44 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    131338
    Abonnieren

    Der Sprecher des Außenministeriums Chinas, Wang Wenbin, hat am Mittwoch ein Statement abgegeben, in dem er die Rede von US-Präsident Donald Trump anlässlich der 75. UN-Generalversammlung kommentiert.

    „Wir haben einen erbitterten Kampf gegen den unsichtbaren Feind – das China-Virus – geführt, das in 188 Ländern unzählige Menschenleben gefordert hat“, sagte Trump. 

    Außenministerium Chinas reagiert 

    „Die USA haben leider die Tatsachen ignoriert und eine Lüge fabriziert. Getrieben von zweifelhaften politischen Motiven haben sie die UN-Tribüne genutzt, um unbegründete Anschuldigungen gegen China zu erheben. China ist entschieden gegen diese Verleumdungen. Solche Aktivitäten haben ein weiteres Mal gezeigt, dass Unilaterismus sowie Mobbing die größte Bedrohung für die Welt darstellen“, heißt es in der Erklärung

    Wenbin betonte, die Welt sei sich der Erfolge Chinas in Bezug auf die Eindämmung von Covid-19 vollkommen bewusst, und „die Menschen haben ihre faire Meinung“. 

    Er wies zudem darauf hin, dass die Volksrepublik ein Opfer des Coronavirus ist und einen Beitrag zum weltweiten Kampf dagegen geleistet hat.

    „Indem die USA China wiederholt bei Covid-19-Fragen verleumden, versuchen sie, die Schuld für den schlechten Umgang mit dem Virus auf andere abzuladen. Dies ist völlig vergeblich“, so Wenbin. 

    Die Vereinigten Staaten sollten ihm zufolge mit den politischen Manipulationen und der Politisierung des Virus aufhören sowie sich dem Rest der internationalen Gemeinschaft im Kampf gegen Corona anschließen, „statt andere zum Sündenbock zu machen oder zu verleumden“.

    ao/sb/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    „EU will sich über Gesetz stellen“ – Lawrow über Sanktionen im Fall Nawalny
    „Das System wurde ruiniert“ – Warum häufen sich Umweltdesaster in Russland?
    Tags:
    Coronavirus, Donald Trump, USA, Außenministerium Chinas, China